14:30 21 August 2018
SNA Radio
    Videos

    Europäer brechen in Baikonur ein und treiben sich auf Sowjet-Shuttle herum – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    41396

    Abenteurer vom YouTube-Kanal „Exploring the Unbeaten Path” haben letzte Woche ein Video aus einem verlassenen Shuttle-Hangar am Weltraumbahnhof Baikonur im Süden Kasachstans veröffentlicht, wo sie sich einschlichen. Dort stoßen sie auf die sowjetische Raumfähre Buran (dt. „Schneesturm“). Nun machen diese Bilder die Runde im Internet.

    „Unser verrücktestes und gefährlichstes Abenteuer überhaupt”, kommentierten die YouTuber den Clip.

    Der ArsTechnica-Journalist Eric Berger vermutet dabei, dass die Aktion mit der Leitung von Baikonur nicht abgesprochen worden war. Die Blogger seien bei Nacht heimlich einfach dort eingedrungen.

    Die Raumfähre Buran hatte einen einzigen Raumflug im Jahr 1988 unternommen. Der Flug dauerte 205 Minuten. Dabei absolvierte das Raumschiff zwei Erdumrundungen und landete schließlich auf dem Flughafen Jubilejny in Baikonur.  1990 wurde das Programm Energija-Buran auf Eis gelegt und 1993 endgültig geschlossen.

    Insgesamt wurden im Rahmen des Programms Energija-Buran drei Raumfähren und neun technologische Modelle gebaut. Nach dem Weltraumeinsatz wurde die Raumfähre Buran am Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan konserviert. 2002 stürzte das Dach des Hangars ein. Der dort lagernde Shuttle wurde dabei vollständig zerstört.

    Zum Thema:

    Baikonur-Museum: Die Geschichte des ersten Weltraumbahnhofs
    Bye-bye, „Sojus“! – Baikonur verabschiedet letzte Sojus-U-Rakete ins All - VIDEO
    Weltraumbahnhof Baikonur: So wird eine Sojus-Rakete in Startposition gebracht
    Weltraumbahnhof Baikonur: Russische Sojus-Rakete nimmt Kurs auf ISS – VIDEO
    Tags:
    Buran, Kasachstan, Baikonur
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • 100-Kilo-Bombe explodiert im Schwarzen Meer
      Letztes Update: 13:45 21.08.2018
      13:45 21.08.2018

      100-Kilo-Bombe explodiert im Schwarzen Meer – VIDEO

      Eine 100 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist vor der russischen Schwarzmeerhalbinsel Krim entdeckt worden. Das explosive Weltkriegs-Überbleibsel wurde nach Angaben des lokalen Zivilschutzministeriums erfolgreich entschärft.

    • Russische Top-Flieger steigen in die Luft
      Letztes Update: 12:07 21.08.2018
      12:07 21.08.2018

      Army 2018: Russische Top-Flieger steigen in die Luft

      Am Dienstag wird in Kubinka bei Moskau die Internationale Militärmesse Army 2018 eröffnet. Aus diesem Anlass steigen die besten russischen Kunstflugstaffeln „Russkije Witjasi“ (dt. „Russische Recken“) und „Strischi“ („Segler“) in die Luft. Verfolgen Sie die Militärveranstaltung live bei Sputnik.

    • US-Army-Heli legt Notlandung vor Bar hin
      Letztes Update: 11:46 21.08.2018
      11:46 21.08.2018

      US-Army-Heli legt Notlandung vor Bar hin – VIDEO

      Ein Transporthubschrauber der US-Streitkräfte musste am Montag vor einer Bar in der Stadt Festus im US-Bundesstaat Missouri notlanden, wie der TV-Sender Fox 2 berichtet.

    • So schneiden neuartige Geschosse aus Ukraine ab
      Letztes Update: 10:50 21.08.2018
      10:50 21.08.2018

      So schneiden neuartige Geschosse aus Ukraine ab – VIDEO

      Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat auf seinem Facebook-Account Bilder mit den Tests von neuen Geschossen für das Artilleriesystem „Giazint“ (dt. Hyazinthe) veröffentlicht.