11:38 19 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Nasa nimmt Universum-Zwerg unter die Lupe: Pluto im Überflug – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    1161

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat vor kurzem – basierend auf Daten von Juli 2015 – spektakuläre Bilder von Direktflügen der Sonde „New Horizon“ über den Zwergplaneten Pluto und seinen größten Mond Charon veröffentlicht.

    Die Nasa-Simulation beginnt damit, wie die Sonde über die Hochländer südwestlich der Stickstoff-Eis-Ebene mit der inoffiziellen Bezeichnung „Sputnik Planitia“ fliegt.

    So „reist“ der Betrachter über den westlichen Rand dieser Ebene, die an das dunklere und von Kratern übersäte Gelände von Cthulhu Macula angrenzt.

    Danach geht es Richtung Norden über das raue und zerklüftete Hochlandgebiet der Region Voyager Terra, dann nach Süden über die Pioneer Terra, welche mit großen Gräben übersät ist. Dann fliegt man über dem steilen Terrain von Tartarus Dorsa weit im Osten, bevor man abdreht.

    Ein weiteres Video der Nasa zeigt den ebenso beeindruckenden Überflug über den größten der Plutomonde, Charon.

    Die Nasa-Raumsonde New Horizons, war im Rahmen des New-Frontiers-Programmes am 19. Januar 2006 vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Staat Florida gestartet, um das Pluto-System und den Kuipergürtel zu erforschen. Am 14. Juli 2015 erreichte New Horizons als erste Raumsonde Pluto.

    Zum Thema:

    Nasa zeigt erstaunliche "Schlangenhaut"-Textur des Pluto
    Nasa findet „Dino-Schädel“ auf dem Mars - VIDEO
    Nasa-Satellit meldet: Mega-Eisberg entsteht vor Antarktis-Küste
    NASA könnte Russland auslöschen – mit Lenk-Asteroiden
    Tags:
    New Horizons, Pluto, Weltraum
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.

    • Russisches Verteidigungsministerium zu angeblicher C-Waffen-Attacke in Syrien
      Letztes Update: 16:21 13.04.2018
      16:21 13.04.2018

      „C-Waffen-Angriff“ in Syrien: „Schauspieler“ packen aus - VIDEO

      Wenige Tage nach der angeblichen Giftgas-Attacke in Duma bei Damaskus, die die USA als Anlass für militärische Intervention nutzen wollen, stellt das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vor, dass der Angriff vorgetäuscht worden ist.

    • Zornige Gans (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:05 13.04.2018
      16:05 13.04.2018

      Geflügelterror in Florida: Einsame Gans versetzt ganze Nachbarschaft in Panik – VIDEO

      Bewohner der US-Stadt DeBary in Florida beschweren sich über eine zunehmend aggressive Gans. Ein Video mit dem wetternden Vogel hat mittlerweile die Aufmerksamkeit unzähliger Internetuser auf sich gezogen.