SNA Radio
    Videos

    Nato-Schiffe werfen Anker in Odessa – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    41198

    In den Hafen der ukrainischen Schwarzmeerstadt Odessa sind am Montag zwei Nato-Schiffe eingelaufen, heißt es im Pressedienst der ukrainischen Seestreitkräfte.

    „Im Hafen von Odessa sind am 24. Juli Schiffe des ständigen NATO-Einsatzverbandes 2 (SNMG2) – der Zerstörer HMS „Duncan“ der Royal Navy und die Fregatte „Yildirim“ der türkischen Marine – eingetroffen“, lautet der Facebook-Beitrag.

    Der Besuch der Nato-Schiffe in Odessa sieht unter anderem ein Treffen der beiden Crews mit der Führung der ukrainischen Seestreitkräfte vor. Außerdem können alle Interessenten an Bord der Kriegsschiffe kommen.

    Der Besuch wird bis zum 27. Juli dauern.

    Zum Thema:

    Krimflotte: Einziges Kiew-treues Schiff wird auf Kosten der Crew gewartet
    Was suchen Nato-Taucher in Odessa?
    US-Kriegsschiffe in ukrainische Gewässer eingelaufen
    Washington, Kiew & Co. manövrieren zusammen im Schwarzen Meer
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Loch in der Sonne: Das ist los auf unserem Stern
      Letztes Update: 12:10 23.05.2018
      12:10 23.05.2018

      Loch in der Sonne: Das ist los auf unserem Stern - VIDEO

      Die US-Weltraumbehörde Nasa hat ein neues Video von der Sonne veröffentlicht, das ein koronales Loch auf dem Stern zeigt.

    • Horror für Autobesitzer: Erde verschluckt Fahrzeuge über Nacht
      Letztes Update: 10:42 23.05.2018
      10:42 23.05.2018

      Horror für Autobesitzer: Erde verschluckt Fahrzeuge über Nacht - VIDEO

      Mehrere Autos sind letzte Woche in China über Nacht in die Tiefe gerissen worden. Was für einen Alptraum erlebten die Autobesitzer, als morgens ihre Fahrzeuge einfach nicht mehr da waren.

    • Atom-U-Boot schießt Salven mit Interkontinentalraketen
      Letztes Update: 10:31 23.05.2018
      10:31 23.05.2018

      Atom-U-Boot schießt Salven mit Interkontinentalraketen - VIDEO

      Die jüngsten Schießtests des Atom-U-Boots „Juri Dolgoruki“, bei denen zeitgleich vier seegestützte Interkontinentalraketen des Typs Bulawa abgefeuert wurden, sind auf Video erfasst worden. Die Unterwasserstarts fanden im Weißen Meer statt.

    • Stapellauf geht in die Hose: Russisches Schiff samt Kran enden im Wasser
      Letztes Update: 15:38 22.05.2018
      15:38 22.05.2018

      Stapellauf geht in die Hose: Russisches Schiff samt Kran enden im Wasser - VIDEO

      Im sibirischen Gebiet Irkutsk ist beim Stapellauf eines Schiffes den Mitarbeitern des Hafens von Ust-Kut ein fataler Fehler passiert. Der eingesetzte 50-Tonnen-Kran wurde vermutlich kopflastig und kippte einfach um. So landete nicht nur das Schiff im Fluss, sondern auch der Kran selbst. Ein Augenzeuge hielt den Unfall auf Video fest.