11:06 21 Februar 2020
SNA Radio
    Videos
    Zum Kurzlink
    0 374
    Abonnieren

    Die US-Weltraumagentur Nasa hat neulich mitgeteilt, dass der Asteroid 2012 TC4 im Oktober äußerst knapp an der Erde vorbei fliegen kann.

    In einem Abstand von lediglich 6800 Kilometern könnte der Himmelskörper laut den Astronomen am 12. Oktober an der Erdoberfläche vorbeirasen.

    Der 2012 entdeckte Asteroid wurde mithilfe des Pan-Starrs-1-Teleskops erfasst. Damals verfolgten die Forscher seine Flugbahn innerhalb von sieben Tagen, bis dieser wieder aus ihrem Blickfeld verschwand.

    Der Himmelskörper misst zehn bis 30 Meter im Durchmesser und ist somit etwas größer als der Tscheljabinsk-Meteorit, der 2013 im Ural gestürzt war.

    Trotz des knappen Abstandes sind sich die Forscher jedoch sicher, dass der Asteroid der Erde keine Gefahr darstellen wird.

    Aktuell will man den bevorstehenden Vorbeiflug unter die Lupe nehmen, um das eingerichtete Planetary Defense Coordination Office (PDCO) zur planetaren Verteidigung zu testen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream
      Letztes Update: 08:00 21.02.2020
      08:00 21.02.2020

      Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv

      Von

      Was hat internationale Friedenspolitik mit der kommenden Wahl in Hamburg zu tun? Die Antwort verkörpert Linda Moulhem Arous. Die 21-Jährige kandidiert in der Hansestadt für DIE LINKE, sie ist auch mit der Bundespartei gut vernetzt. Als Hamburgerin mit russischen und syrischen Wurzeln hat sie einen scharfen Blick auf Innen- und auch Außenpolitik.

    • Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik
      Letztes Update: 08:00 20.02.2020
      08:00 20.02.2020

      Schwierige Vorzeichen: Hamburger CDU setzt auf eigene Taktik – Exklusiv

      Von

      Hamburg ist traditionell ein eher sozialdemokratisches Pflaster. Geschlagen geben will sich die dortige CDU bei der Bürgerschaftswahl aber nicht. Spitzenkandidat Marcus Weinberg setzt deshalb vor allem auf kommunale Themen. Als Bundestagsabgeordneter weiß er aber auch um die Probleme der Bundespartei, die der Hamburger CDU das Leben schwer machen.

    • „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis
      Letztes Update: 18:17 17.02.2020
      18:17 17.02.2020

      „Baikal Ice Storm“-Rennen: Bei Extremwetter 200 Kilometer über Eis – Video

      Tiefe Temperaturen, große Windstärke, Risse im Eis und über 200 Kilometer gefrorene Fläche. Jedes Jahr findet das Rennen „Baikal Ice Storm“ auf dem sibirischen Riesensee statt.

    • Und so nagelt man Bretter mit einer Banane zu: Das Leben bei -50 Grad Celsius
      Letztes Update: 17:14 14.02.2020
      17:14 14.02.2020

      Und so nagelt man Bretter mit einer Banane zu: Das Leben bei -50 Grad Celsius

      In der russischen Kleinstadt Njurba (Sacha) zeigt ein Einwohner wie es sich anfühlen kann, bei -53 Grad zu leben. In einem Video nimmt er auf, was passiert, wenn man Alltagsgegenstände bei den eisigen Temperaturen draußen lässt. So zerspringen Früchte wie Scherben und textile Stoffe kann man zerreißen wie Papier.

    Zum Thema:

    Hobby-Astronomen filmen Jupiter-Kollision - VIDEOS
    Planetarische Verteidigung gegen Apokalypse – Nasa plant Tests – VIDEO
    Nasa lässt Tscheljabinsk-Meteorit erneut auf Ural „einschlagen“ – VIDEO
    Das sind die 10 potentiell gefährlichen Asteroiden – NASA
    Tags:
    Asteroid, 2012 TC4, Weltraum