21:51 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Videos

    AfD-Politiker Schlund über Merkel, Medien und russische Menschen

    Zum Kurzlink
    1648013
    © Sputnik .

    Dr. Robby Schlund, Arzt für Orthopädie und Sportmedizin, tritt bei den Bundestagswahlen als Direkt-Kandidat der Alternative für Deutschland (AfD) für den Wahlkreis Gera – Greiz – Altenburg in Thüringen an. In seinem Sputnik-Interview äußert er sich über Politik der Regierung Merkel, Dominanz der Mainstream-Medien und Beziehungen mit Russland.

    Hier einige Zitate aus dem Video-Interview mit Dr. Schlund

    Medien, Wahlen und die AfD:

    „Das Problem ist, dass eine Oligarchie, eine Polit-Kaste, die komplette Macht über sämtliche Instrumente, auch die Medien hat – und damit auch steuert. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, auch weltweit.“                                                                                                                                                                     

    „Die Medien haben viele Möglichkeiten, die Wähler zu manipulieren. Bei unserer Partei (AfD), einer starken protest-orientieren Partei, ist es so, dass natürlich alle kleinen Dinge von den Mainstream-Medien aufgebauscht werden.“                                                                                                                                                                     

    Merkel und die Flüchtlingskrise:

    „Die Alt-Parteien leben ‚von der Hand im Mund‘, betreiben nur solche Politik. Sie sahen nicht, dass es früher oder später zu dieser Krise kommt. Merkel und ihre Partei (CDU) hätten sich strategisch neu ausrichten müssen. Nicht unbedingt nur Dinge übernehmen, die das Volk hören will zur Wahl.“

    Russlanddeutsche:

    „Wir möchten den Russlanddeutschen, die ja zwei Seelen in sich vereinen, eine Plattform und ein Auffangbecken geben. Die russische Seele ist in Deutschland zwar heimisch geworden, aber manchmal weint sie.“

    Russland:

    „Ich setze mich sehr für die deutsch-russischen Beziehungen ein. Falls die AfD in den Bundestag kommt, möchte ich, dass wir die Entspannungspolitik (mit Russland) wieder aufnehmen und auch kleinere, deutsch-russische Projekte, fördern.“

    „Sachen, die ich an Russland mag: Die russischen Menschen aufgrund ihrer Gastfreundschaft, die ist unbeschreiblich und weltweit einmalig. Ich mag die Kultur und die tiefe Hingabe der Russen zu ihrer Heimat. Und ich mag russische Speisen wie die sauren Pilze der Schwiegermutter und Seljodka“

    Zum Thema:

    „Sippenhaft“: Nutzen Mainstream-Medien Spionage-Vorwurf für Anti-AfD-Hetzkampagne?
    Sonntagsfrage: AfD bundesweit drittstärkste Kraft – Grüne fallen hinter FDP und Linke
    Gauland „unerwünscht“: Hotel lehnt AfD-Spitzenkandidaten ab
    AfD-Anhänger greifen Merkel lautstark an - VIDEO aus Barbarossastadt
    Russlanddeutsche kehren CDU den Rücken: Interessengemeinschaft in AfD gegründet
    Tags:
    Bundestagswahl, Kandidat, Migrationskrise, Interview, Sanktionen, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Angela Merkel, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • „Russlands Stardirigent“: Waleri Gergijew startet „Russische Saison 2019“
      Letztes Update: 20:10 07.12.2018
      20:10 07.12.2018

      „Stardirigent des Kreml“: Waleri Gergijew startet „Russische Saison 2019“ - VIDEO

      von Paul Linke

      Waleri Gergijew, einer der größten Konzertmeister unserer Zeit, dirigiert am kommenden Wochenende die Berliner Philharmoniker. Doch das Konzert ist nur ein Vorgeschmack auf das internationale Kulturfestival „Russische Saisons 2019“, welches im Januar in Berlin eröffnet wird und ein Jahr lang das deutsche Publikum begeistern soll.

    • Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis
      Letztes Update: 08:30 25.11.2018
      08:30 25.11.2018

      Islam in Deutschland: Zwischen Beobachtung, Vorurteil und Glaubenspraxis - VIDEO

      von Marcel Joppa

      Wie hat sich der Islam in Deutschland in den letzten Jahren entwickelt? Vor welche Herausforderungen hat der Flüchtlingszuzug auch die muslimischen Gemeinden hierzulande gestellt? Fest steht: Die politische Stimmung im Land hat sich geändert. Sputnik hat einige Berliner Moscheegemeinden besucht, sich über Glaubenspraxis und Integration informiert.

    • Er zeigt, dass es geht – American Jewish Committee lobt Bundeskanzler Sebastian Kurz
      Letztes Update: 17:54 23.11.2018
      17:54 23.11.2018

      Er zeigt, dass es geht – American Jewish Committee lobt Bundeskanzler Sebastian Kurz

      von Andreas Peter

      Der Geschäftsführer des American Jewish Committee, David Harris, hat auf einer Internationalen Konferenz in Wien, Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz gelobt. Kurz hatte sich dafür ausgesprochen, Migration aus muslimischen Staaten zu begrenzen, weil damit nicht kompatible Haltungen zu Israel und Antisemitismus verbunden seien.

    • EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen
      Letztes Update: 18:40 21.11.2018
      18:40 21.11.2018

      EXKLUSIV: So leiden deutsche Firmen in Russland unter den Sanktionen – VIDEO

      von Alexander Boos

      Der Russland-Beauftragte des „Bundesforums Mittelstand“, Siegfried Fischer, vertritt Interessen deutscher – vor allem mittelständischer – Unternehmen in Russland. Mehrere tausende deutsche Firmen sind ihm zufolge dort aktiv. „Diese haben es wegen der anti-russischen Wirtschaftssanktionen schwer“, erklärt er im exklusiven Studio-Interview.