05:40 23 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Glück gehabt: Wenn sich ein Riesen-Rad plötzlich vom Kamaz löst – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    1332
    Abonnieren

    Der Wagen gerät ins Schleudern und fast in den Gegenverkehr – das sind die Folgen eines Zwischenfalls auf einer Straße in Südrussland. Was sich vor Augen dieses Autofahrers genau abspielte, zeigen diese Dashcam-Aufnahmen.

    Der Vorfall ereignete sich noch letzte Woche bei der südrussischen Stadt Wolgograd, wie das Portal Ufa1.ru schreibt.

    Plötzlich verlor ein Kamaz-Truck ein Rad, das ungebremst in den Gegenverkehr geriet und in ein Fahrzeug krachte. Dessen Fahrer konnte aber noch ein Ausweichmanöver hinlegen und eine Frontal-Kollision mit dem Rad vermeiden. Dabei kam der Wagen ins Schleudern, aber glücklicherweise kam es nicht zu schweren Folgen für seine Insassen. Sie alle blieben am Leben.

    Das Rad hinterließ jedoch große Dellen am Wagen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Ungeduld wird bestraft: Kamaz unterliegt Zug – VIDEO aus Sibirien
    Verfluchte Gegend in Russland: Von Toyota bis Kamaz bleiben alle stecken – VIDEO
    Nordkaukasus: KamAZ-Transporter mit T-90-Panzer überschlägt sich bei Fahrt – VIDEOs
    KamAZ-Truck hebt bei Tempo 140 ab – VIDEO
    Tags:
    Russland