Widgets Magazine
14:05 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Videos

    Russland extrem: 230 Eisbären verschlingen Grönlandwal auf Tschukotka - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    81192
    Abonnieren

    Touristen auf der russischen Halbinsel Tschukotka haben ein wahres „Festmahl“ der Eisbären beobachtet: Die hungrigen Tiere haben einen gestrandeten Wal verdrückt.

    Vom Deck des Schiffes „Akademik Schokalski“ konnten Reisende eine Eisbärengruppe beim Auffressen eines riesigen Grönlandwals bestaunen und filmen. Die einmaligen Bilder wurden dem TV-Sender Swesda von dem Direktor des Wildparks „Ostrow Wrangelja“ (dt. Wrangelinsel), Alexander Grusdew, zur Verfügung gestellt.

    Zum „Festmahl“ versammelten sich laut den Angaben der offiziellen Website des Parks rund 230 Eisbären unterschiedlichen Alters. Sie alle wollten den an der Kamtschatka-Küste gestrandeten Grönlandwal verkosten.

    Auf dem Schiff befanden sich auch Wildhüter sowie Wissenschaftler. Die von ihnen gesammelten Informationen wurden bereits an eine internationale Forschungsgruppe weitergegeben, die die Beobachtungen fortsetzen wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Wind schiebt Meer vor Russlands Küste zurück – VIDEO
    Moskau: Verirrter Elch greift Polizisten an – VIDEO
    Hungriger Bär verbeißt sich in das Fleisch seines Beleidigers – verstörendes VIDEO
    Russischer Strip-Bär legt heißen Tanz aufs Parkett - VIDEO
    Tags:
    Eisbären, Tschukotka, Russland