04:09 22 Januar 2019
SNA Radio
    Videos

    Nato nennt ihn „Blackjack“: Geheimnisse des Tu-160-Bombers in 60 Sekunden – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    21934

    Im Netz ist ein Video erschienen, das über den russischen Überschallbomber des Typs Tu-160 erzählt. Aufgrund der Farbe und flexiblen Form tauften russische Piloten diese Maschine als den „Weißen Schwan“. Im Westen ist die Tu-160 als „Blackjack“ bekannt. Der TV-Sender Swesda fasste die wichtigsten Fakten über den Bomber im folgenden Clip zusammen.

    Die Tu-160 ist ein strategisches Raketen- und Bombenflugzeug, das bis zu zwölf Raketen mit Atomsprengköpfen tragen kann, deren Reichweite bis zu 3500 Kilometer erreicht. Das bedeutet, dass der Bomber nicht in die Flugabwehrzone eindringen muss.

    B-1B Lancer der U.S. Air Force
    © Foto : U.S. Air Force/Senior Airman Benjamin Stratton
    Dank ihrer verstellbaren Tragflächen kann die Tu-160 ohne Nachtanken rund 14.000 Kilometer überwinden und eine Geschwindigkeit von bis zu 2200 Stundenkilometern erreichen.

    Zur Bewaffnung des Bombers gehören unter anderem Marschflugkörper des Typs Ch-55SM, die gegen stationäre Ziele effizient sind. Deren Koordinaten werden noch vor dem Start eingegeben.

    Die Maschine kann auch Hyperschall-Raketen Ch-15S mit einer geringeren Reichweite tragen.

    Die schwersten, die schnellsten, die teuersten: Beste Kampfjets der USA und Russlands

    2015 war vom russischen Verteidigungsministerium die Entscheidung getroffen worden, die Produktion der Schwenkflügel-Überschall-Bomber wiederaufzunehmen.

    So planen die Luft- und Raumstreitkräfte Russlands, mindestens 50 neue Maschinen zu kaufen.

    Derzeit stehen den russischen Streitkräften 16 Bomber des Typs Tu-160 zur Verfügung. Sie alle werden dem Fernsehsender zufolge modernisiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • 100 Jahre Bauhaus: Sputnik auf Eröffnungsfestival
      Letztes Update: 17:03 21.01.2019
      17:03 21.01.2019

      100 Jahre Bauhaus: Sputnik beim Eröffnungsfestival – VIDEO

      von Valentin Raskatov

      2019 feiert das Bauhaus sein 100-jähriges Jubiläum und zu diesem Anlass findet in Berlin das Festival 100 Jahre Bauhaus in der Akademie der Künste statt. Die Veranstaltung soll beleuchten, dass Bauhaus mehr ist, als nur die Architektur, mit der es assoziiert wird. Sputnik war dabei!

    • Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche
      Letztes Update: 20:41 18.01.2019
      20:41 18.01.2019

      Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche

      von Andreas Peter

      In Berlin hat die Grüne Woche begonnen, die wichtigste Messe der Nahrungsmittelindustrie. Russland war 2006 offizielles Partnerland, 2015 sogar größter ausländischer Aussteller. Dann pausierte Russland wegen der angespannten Beziehungen zu Deutschland. Seit 2017 aber ist die russische Nahrungsmittelindustrie wieder dabei. So auch in diesem Jahr.

    • Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten
      Letztes Update: 19:51 16.01.2019
      19:51 16.01.2019

      Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten

      von Andreas Peter

      Die Bundesrepublik hat offenbar ein großes Interesse, Russland im Europarat zu halten. Bei einem Treffen mit dem Generalsekretär des Rates versicherte Bundesaußenminister Heiko Maas, dass Deutschland einen aktiven Beitrag leisten wolle, damit Russland Mitglied des Europarates bleibe. Berlin hat verschiedene Motive dafür.

    • Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik
      Letztes Update: 16:02 15.01.2019
      16:02 15.01.2019

      Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die in den 1950er Jahren erbaute Berliner Karl-Marx-Allee gilt als Baudenkmal und begehrte Adresse. Dortige Mieter wehren sich seit Wochen gegen eine Umwandlung in Eigentumswohnungen. Offenbar mit Erfolg. Der Senat ist auf ihrer Seite. Nach Jahren rücksichtsloser Privatisierung von öffentlichem Wohnraum. Davon ist nicht nur Berlin betroffen.

    Zum Thema:

    Langstreckenbomber mit Upgrades: Russisches Militär bekommt neue Tu-160-Version
    Fortschritte bei neuer Tu-160-Version: „Präziseres Instrument nuklearer Abschreckung“
    Bomber-Upgrade: Neue Tu-160 geht 2022 in Dienst
    Weißer Schwan 2.0: Neue Bomberversion ist gegen alle Raketen gewappnet
    Tags:
    Tu-160, Russland