Widgets Magazine
11:56 21 August 2019
SNA Radio
    Videos

    VIDEO: Menschenleben bald in Roboter-Hand?

    Videos
    Zum Kurzlink
    1111

    Bei Katastrophen können Roboter die Rettungskräfte unterstützen und dabei unschätzbare Hilfe leisten: Für diese Zwecke stellt der Auto- und Technologiekonzern Honda den humanoiden Roboter E2-DR vor. Wozu er fähig ist, zeigt das folgende Video.

    Das neue Modell des Roboters E2-DR wurde Ende September auf der Konferenz IROS 2017 im kanadischen Vancouver gezeigt, schreibt das Portal nplus1.

    Er ist 1,68 Meter hoch und misst an seinen breitesten Stellen 25 Zentimeter. Dabei wiegt der Roboter nur 85 Kilogramm. Er ist mit mehreren Kameras ausgestattet und er besitzt einen drehbaren Rumpf, was ihm ermöglicht, die Umgebung auf Gefahren zu erkunden.

    Der Roboter ist außerdem in der Lage, auf Leitern zu klettern und gewöhnliche Treppen zu steigen, aber auch Hindernisse zu überwinden sowie sich durch enge Räume zu zwängen.

    Außerdem kann die Maschine Temperaturunterschiede von minus 10 bis plus 40 Grad Celsius standhalten und ist mit einem speziellen Kühlsystem ausgestattet.

    Wann die Schlussversion des Roboters vorgestellt wird, ist jedoch nicht bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Dubai eröffnet erstes „kluges“ Polizeirevier der Welt
    Google baut Geisterstadt für Roboter-Autos – VIDEO
    Sowjet-Autos geben Transformer Ukrobot den Ursprung - VIDEO
    US-Monstermaschine zieht in den Kampf – VIDEO
    Tags:
    Roboter, E2-DR, Honda