19:39 22 September 2018
SNA Radio
    Eine MiG-31BM der russischen Luftwaffe

    Russischer „Satelliten-Killer“ auf VIDEO eingefangen

    © Foto: Russlands Verteidigungsministerium
    Videos
    Zum Kurzlink
    42584

    Im Internet sind vor Kurzem Aufnahmen erschienen, die den russischen Abfangjäger MiG-31 in Aktion zeigen. Der Jet ist das weltweit schnellste Flugzeug, das aktuell im Dienst steht, schreibt der TV-Sender Swesda. Die Maschine kann ballistische und Flügelraketen sowie tieffliegende orbitale Satelliten abfangen.

    Der Fernsehsender fasste in einem 60-Sekunden-Clip die wichtigsten Fakten über die MiG-31 zusammen.

    Der Abfangjäger, dessen Nato-Codename Foxhound lautet, kann eine Geschwindigkeit von bis zu 3000 Stundenkilometern entwickeln und in 30.000 Meter Höhe steigen.

    Die MiG-31 ist in der Lage, nicht nur Aufklärungs- und Bombenflugzeuge eines Gegners zu vernichten, sondern auch nach ballistischen und Flügelraketen zu suchen und diese abzufangen. Die Maschine kann auch tieffliegende orbitale Satelliten bekämpfen.

    Eine Gruppe von vier Abfangjägern des Typs MiG-31 kann dem Sender zufolge einen Luftraum von bis zu 1100 Kilometern entlang der Grenze kontrollieren.

    Für die russische Luftwaffe wurden modifizierte Modelle der MiG-31 – MiG-31BM – entwickelt. Die Maschinen sind mit einem modernen Lenk- und Kontrollsystem ausgestattet und können gleichzeitig bis zu sechs Luftziele vernichten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Orbitaler Kämpfer“: Was man vom Nachfolger der MiG-31 erwartet
    Russische Piloten steuern MiG-31 in Stratosphäre – VIDEO
    Russische MiG-Abfangjäger in Stratosphäre: Das sehen Piloten von oben - VIDEO
    MiG-31 im Nachteinsatz: Zielsicher über Südrussland - VIDEO
    Tags:
    MiG-31BM, MiG-31, Russland