03:21 15 November 2019
SNA Radio
    Videos

    Selbstjustiz auf Ukrainisch: Dreister BMW-Fahrer in Kiew verdroschen – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    78514
    Abonnieren

    In der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben Passanten einem BMW-Fahrer, der den öffentlichen Verkehr blockierte, eine Lehre erteilt: Wutentbrannt zwangen sie den Falschparker zu Boden, wie diese Amateur-Aufnahmen zeigen.

    Der Zwischenfall ereignete sich am Dienstag, als ein Mann seinen Wagen der Marke BMW einfach auf einem Straßenbahngleis parkte. Damit soll er insgesamt sieben Bahnen und einen Bus blockiert haben.

    Wie sich später herausstellte, verließ der Autofahrer sein Fahrzeug, um shoppen zu gehen. Als er zurückkehrte, wurde er von verärgerten Passanten ziemlich hart empfangen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei ließen die Menschen einfach ihre Fäuste sprechen.

    Schließlich landete der Falschparker mit dem Gesicht auf dem Asphalt.

    Ein Augenzeuge hielt den Selbstjustizakt per Video fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Kiew: Frau am helllichten Tag vor Augen von Passanten entführt - VIDEO
    Starthilfe auf Ukrainisch: Fahrgäste schieben Zug an – VIDEO
    Ukrainische Boeing baut Unfall beim Start - VIDEO
    Kiewer Bus verliert bei der Fahrt seine Räder – VIDEO
    Tags:
    BMW, Kiew, Ukraine