05:41 21 September 2018
SNA Radio
    Videos

    Sowjetische Universal-Maschine lässt Erde unter Terroristen „beben“ – Syrien-VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 1621

    In Syrien ist kürzlich ein Minenräumgerät des Typs UR-77 „Meteorit“, das noch zu Sowjetzeiten gebaut wurde, erneut gesichtet worden. Die Maschine, die auch als „Zmej Gorynytsch“ (dt. Drache) bekannt ist, wurde bei einem Kampf-Einsatz im Umland von Deir ez-Zor auf Video erfasst.

    Anscheinend entminte das Gerät gerade ein Gebiet für die Schaffung einer Übersetzstelle auf die Insel Hawija Kitta über den Euphrat. Dabei blieb das Minenräumgerät jedoch hinter Gebüschen am Ufer versteckt.

    Die Aufnahmen zeigen, wie das UR-77-System mittels Rakete eine Sprengschnur über den Fluss auf das gegenüberliegende Ufer schießt, wo sich der Feind befinden soll. Nach der erzeugten Explosion steigt eine Rauchwolke mehrere Meter in die Luft empor.

    Das russische Minenräumgerät UR-77 „Meteorit“ war in den 70er Jahren auf Basis der Selbstfahrhaubitze vom Typ 2C1 „Gwosdika“ gebaut und bis 1978 serienmäßig produziert worden.

    Die Entminung erfolgt durch eine Druckwelle, die bei der Explosion entsteht. Dabei aktiviert der Druckstoß die Zünder von Minen und lässt die Sprengstofffallen hochgehen.

    Sowjet-„Meteorit“ säubert Damaskus: UR-77 lässt Terror-Minen hochgehen

    In Syrien wird das Gerät hauptsächlich eingesetzt, um Terroristen-Stützpunkte zu zerstören.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Syrien: Geheimer Brückenlegepanzer enthüllt sich als seltenes Hybrid-Gerät – VIDEO
    So erledigt Sowjet-Gerät IS-Scharfschützen in Syrien – VIDEO
    Syrische Armee lässt „Sowjet-Meteorit“ auf Terroristen los – VIDEO
    Sowjetischer „Drache“ zerstört Minen und Terroristen-Stellungen in Syrien – VIDEO
    Tags:
    UR-77, Syrien