12:09 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Ka-27-Hubschrauber der russischen Ostseeflotte

    Russischer Heli wirft Torpedo auf „Feind-U-Boot“ in Ostsee – VIDEO

    © Twitter/Russlands Verteidigungsministerium
    Videos
    Zum Kurzlink
    1711

    Die Marineflieger der russischen Ostseeflotte haben bei den jüngsten Übungen ein U-Boot eines angenommenen Feindes vernichtet. Dabei kamen bordgestützte Hubschrauber vom Typ Ka-27 zum Einsatz. Wie Piloten ihr Ziel aufgefunden und vernichtet haben, zeigen die folgenden Aufnahmen.

    Das Video von den Übungen in der Ostsee wurde am Freitag vom TV-Sender Swesda veröffentlicht. Nach der erfüllten Aufgabe kehrten die Hubschrauber auf ihre Schiffe zurück. Bei den Manövern verfolgten die Helikopter ihr Unterwasserziel mit Radaranlagen sowie mit Sonarsystemen, wie der Fernsehsender in seiner Onlineausgabe berichtet. 

    Mehrzweckhubschrauber Ka-27 (Nato-Codename „Helix“) verschiedener Modifikationen bilden die Grundlage der Hubschrauber-Einheiten der Marine-Fliegerkräfte. Sie sichern die Luftaufklärung auf See, den Anti-U-Boot-Schutz von Schiffsgruppierungen, die Suche, Ortung und Verfolgung und das Treffen von U-Booten und Schiffen. Sie suchen und retten Besatzungen von in Not geratenen Flugzeugen, Hubschraubern und Schiffen und erfüllen Verkehrsaufgaben zur Gewährleistung der Handlungen von Schiffsgruppierungen.

    Die Manöver fanden in speziellen Marineübungsgebieten entsprechend der Routenplanung statt.

    Zum Thema:

    Russischer Atom-Kreuzer setzt einzigartige Waffe ein - VIDEO
    Russischer Ka-27-Heli landet auf fahrendem Schiff – VIDEO
    Russischer Heli landet auf Eisbrecher in Ostsee – VIDEO
    Russland tüftelt an „Neunaugen“ gegen U-Boote
    Tags:
    Ka-27, Ostsee, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos