Widgets Magazine
22:42 15 Juli 2019
SNA Radio
    Videos

    Filmt hier Kameramann ungewollt Nordkoreas erste Atombombe? – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    1577

    Bei der Eröffnung der achten Rüstungskonferenz in Pjöngjang am Dienstag im Beisein des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jung-un sind interessante Details auf Video eingefangen worden. Dabei soll es sich laut einem Twitter-Nutzer um ein Bild von Kims Vater, Kim Jong-il, mit vermutlich der ersten koreanischen Atombombe handeln.

    Der Nutzer unter dem Nickname @xutianran veröffentlichte auf seinem Twitter-Account einen Ausschnitt aus einer Video-Reportage, in der ihm ein Bild vom ehemaligen Staatschef Nordkoreas, Kim Jong-il, mit einem verdächtigen Gegenstand aufgefallen war.

    „Ist das eine Atombombe oder etwas anderes?“, fragt der Nutzer interessiert.

    ​Das Bild, das neben anderen Errungenschaften der nordkoreanischen Rüstungsindustrie zu sehen ist, erscheint aber nur ganz kurz vor dem Objektiv der Kamera. Laut Medienberichten kann dieses Bild, falls es echt ist, auf zwischen 2006 und 2009 datiert werden, als Nordkorea Atomwaffentest unternahm.

    Russlands Präsident Wladimir Putin wusste nach eigenen Worten bereits 2001, noch Jahre vor der öffentlichen Bekanntgabe, dass Nordkorea eine Atombombe besitze, wie Sputnik zuvor berichtet hatte.

    „Als ich 2001 auf dem Weg nach Japan in Nordkorea war, traf ich mich mit dem Vater des jetzigen Staatschefs (Nordkoreas – Anm. d. Red.). Er sagte mir schon damals, dass sie eine Atombombe besitzen“, sagte Putin Anfang Oktober auf einer Energiekonferenz in Moskau.

    Bei dem jüngsten Kongress der Mitarbeiter der Verteidigungsindustrie setzte sich Kim Jong-un das Ziel, das Land „in die stärkste Atom- und Militärmacht der Welt“ zu verwandeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Starke Visum-Erleichterung für russische Exklave Kaliningrad
      Letztes Update: 15:11 08.07.2019
      15:11 08.07.2019

      Starke Visum-Erleichterung für russische Exklave Kaliningrad

      Bürger von insgesamt 53 Ländern, darunter Deutsche, müssen nicht mehr die Russische Botschaft aufsuchen, wenn sie ein Visum für Kaliningrad benötigen. Der Antrag kann einfach online eingereicht werden und wird in maximal vier Tagen bearbeitet.

    • Was ist CBD? – Sputnik auf der „Mary Jane Berlin“
      Letztes Update: 10:00 29.06.2019
      10:00 29.06.2019

      Was ist CBD? – Sputnik auf der „Mary Jane Berlin“

      Jährlich findet die „Mary Jane Berlin“ in der Hauptstadt statt. Sie gilt als Deutschlands größte Messe rund um Hanf-Produkte. Dieses Jahr präsentieren sich mehr als 200 nationale und internationale Aussteller in der Arena in Kreuzberg, inklusive angrenzendem Badeschiff. Ein Job für Boris und Viktor.

    • Wiener Ball in Moskau: Alles Walzer!
      Letztes Update: 19:41 28.06.2019
      19:41 28.06.2019

      Wiener Ball in Moskau: Alles Walzer!

      von Sascha Konkina

      Der Wiener Ball verzaubert die russische Hauptstadt bereits zum 17. Mal. Wie immer sorgt das Fest im Gostiny Dwor (Gasthof) für Begeisterung unter den Gästen und knüpft an die Traditionen an, die in der Heimat des Walzers entstanden sind.

    • Luftminen aus dem 2. Weltkrieg vor der Krim entdeckt und gesprengt
      Letztes Update: 16:52 13.06.2019
      16:52 13.06.2019

      VIDEO Luftminen aus dem 2. Weltkrieg vor der Krim entdeckt und gesprengt

      Im Seegebiet vor der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer wurden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und gesprengt.

    Zum Thema:

    Kim Jong-un will Nordkorea in stärkste Atommacht verwandeln
    Erste Sitzung: Russische und nordkoreanische Militärs verhandeln miteinander
    Nukleares Problem: Tillerson bietet Nordkorea Dialog ohne Vorbedingungen an
    Nordkorea verkündet in der Uno Sieg über die USA
    Tags:
    Atombombe, Kim Jong-il, Nordkorea