15:52 22 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Britische Jets heften sich an Fersen russischer Blackjack-Bomber – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    79132
    Abonnieren

    Zwei strategische Überschallbomber des Typs Tu-160 (Nato-Code: Blackjack) haben einen planmäßigen Flug über den internationalen Gewässern der Barentssee, des Nordpolarmeeres und des Europäischen Nordmeeres durchgeführt, wie das russische Verteidigungsministerium am Montag mitteilte.

    Die Bomber wurden von Kampfjets des Typs MiG-31 begleitet. Während des Fluges, der mehr als 13 Stunden dauerte, führten die Crews auch die Luftbetankung durch.

    Laut der Behörde unternehmen die russischen Fernflieger regelmäßig Flüge über internationalen Gewässern der Arktis, der Nordatlantiks, des Schwarzen und des Kaspischen Meeres sowie des Pazifik.

    „Alle Flüge der russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte erfolgen in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Flugregeln, Luftgrenzen anderer Staaten werden dabei nicht verletzt“, hieß es aus dem Verteidigungsministerium.

    Auf einzelnen Routenabschnitten wurden die russischen Maschinen von britischen Kampfjets des Typs Eurofighter Typhoon sowie von belgischen F-16-Flugzeugen begleitet.

    Die ausländischen Behörden bestätigten, dass die Überschallbomber ihre Luftgrenzen nicht verletzt hätten.

    Trotz der Erklärungen Moskaus über das Einhalten der internationalen Flugregeln  begleiten die britischen Jets regulär die russischen Maschinen, die nahe an die Luftgrenzen des Landes fliegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    „Pilot war durchgeschwitzt“: Putin erzählt über seinen Flug mit Tu-160-Bomber
    Langstreckenbomber mit Upgrades: Russisches Militär bekommt neue Tu-160-Version
    „Kampf der Titanen“: Tu-160 gegen B-1B im Vergleich
    Fortschritte bei neuer Tu-160-Version: „Präziseres Instrument nuklearer Abschreckung“
    Tags:
    Eurofighter Typhoon, F-16, MiG-31, Tu-160, Belgien, Großbritannien, Russland