00:56 20 Februar 2018
SNA Radio
    Videos

    US-Polizist greift Frau in ihre Unterwäsche – Strafe folgt: VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 6918

    Wegen seiner Gewalttätigkeit bei der Festnahme einer Frau wandert der Ex-Polizist Richard Scavone jetzt für ein Jahr hinter Gitter. Außerdem soll er 300 Sozialstunden ableisten sowie eine Geldstrafe in der Höhe von 20 000 Dollar zahlen. Was genau geschah, zeigen die Bilder einer Body-Cam.

    Der Vorfall ereignete sich laut der Zeitung „The Mirror“ bereits 2015. Demnach hielten Scavone und sein Kollege in Las Vegas Amanda Ortiz auf, weil sie Müll auf die Straße geworfen haben soll.

    Daraufhin schüttete die Frau ihren Kaffee auf den Beamten. Prompt zwang der Polizist sie zu Boden und drückte sie mit dem Gesicht gegen die Autohaube. Außerdem griff er mit seiner Hand mit den Worten „Was haben wir denn da?“ in ihren BH.

    Die Frau forderte ihn auf, die Hände von ihr wegzunehmen. Scavone hingegen zog Handy und Schlüssel aus ihrem T-Shirt. Danach wurde sie mit dem Polizeiwagen auf das Revier gebracht. Alle Anschuldigungen gegen die Frau wurden schließlich aufgehoben.

    Laut der Zeitung erhielt Ortiz eine Kompensationszahlung in der Höhe von 200.000 Dollar (etwa 163.000 Euro) von dem Las Vegas Metropolitan Police Department.

    Zum Thema:

    Mann veralbert Polizei: Beamte fallen voll drauf rein – VIDEO
    Südrussland: Betrunkener liefert sich filmreife Verfolgungsjagd mit Polizei - VIDEO
    Das haut selbst den stärksten Bären um: Brutaler Wasserwerfer-Einsatz auf VIDEO
    Brasilien: Polizist mit Kind auf dem Arm erschießt zwei Diebe - VIDEO
    Tags:
    Frau, Gewaltanwendung, Polizei, USA

    Mehr Videos