00:58 27 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Putin gedenkt der Opfer der Schlacht von Stalingrad - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 905

    Am Freitag nimmt der russische Präsident Wladimir Putin an der Gedenkfeier anlässlich des 75. Jahrestages des Sieges der Roten Armee in der Schlacht um Stalingrad teil. Verfolgen Sie die Feierlichkeiten in der südrussischen Stadt Wolgograd ab 13.00 Uhr über den Live-Stream auf unserer Seite.

    Anlässlich des 75. Jahrestags der Schlacht von Stalingrad findet auf dem Platz der gefallenen Kämpfer in Wolgograd eine Parade statt. Insgesamt werden daran mehr als 1500 Soldaten und Offiziere, Studenten der Hochschulen des Zivilschutzministeriums sowie Innenministeriums und Kadetten beteiligt sein. Über den Platz werden mehr als 60 Einheiten der Kriegstechnik rollen, geleitet von dem legendären T-34-Panzer.

    Die Schlacht von Stalingrad ist einer der größten und blutigsten Kämpfe in der Geschichte, die zum Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg wurde. Sie fand vom 17. Juli 1942 bis zum 2. Februar 1943 in einigen Gebieten der Sowjetunion statt. Die Schlacht von Stalingrad endete mit der Zerschlagung einer riesigen Gruppierung der deutschen, italienischen, rumänischen und kroatischen Truppen bei Stalingrad (jetzt Wolgograd). Die gesamten unersetzlichen Verluste der Sowjetunion und Deutschlands samt Verbündeten waren ungefähr gleich und umfassten nach verschiedenen Angaben zwischen 500.000 und einer Million Menschen auf jeder Seite.

    Zum Thema:

    Die Lehre von Stalingrad: Nie wieder Krieg!
    Jörg Baberowski: Stalingrad verbindet Russen und Deutsche miteinander
    Kein deutsches Gedenken an die Opfer von Stalingrad
    Britischer Historiker empört über Bann seines Stalingrad-Buches in der Ukraine
    Tags:
    Zweiter Weltkrieg, Schlacht um Stalingrad, Wladimir Putin, Russland

    Mehr Videos