14:58 20 November 2018
SNA Radio
    Videos

    Rätselhafte Geschosse stürzen durch Erdatmosphäre auf Peru – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    71269

    Seltsame Objekte, die noch am 27. Januar in Peru vom Himmel gefallen waren, haben zahlreiche Spekulationen angeheizt. Nun gibt es endlich Klarheit: Wissenschaftler des peruanischen Weltraum-Instituts CONIDA klären auf.

    Einheimische hielten sogar auf Video fest, wie „Feuerbälle“ über den Himmel gen Erde rasten.

    Die abgestürzten Objekte stellten rund 40 Kilogramm schwere Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 80 Zentimetern dar.

    „Wir wissen nicht, aus welchem Land sie stammen. Auf einem der Objekte wurde eine Aufschrift gefunden“, erklärte der CONIDA-Astrophysiker Walter Guevara.

    Auf der Oberfläche einer Kugel sind ganz deutlich kyrillische Buchstaben zu erkennen.

    Bei den Objekten handelt es sich laut den Experten um die Fragmente eines Satelliten, der beim Wiedereintritt in die Atmosphäre zerbrach.

    Mehr zum Thema: Alien-Mumie aus Südamerika versetzt Ufologen in helle Aufregung

    Vor fast zwei Jahren war ein ähnlicher Vorfall gemeldet worden. Damals schlugen drei große Metallkugeln in Vietnam ein. Das Militär vermutete, dass es sich dabei um Weltraummüll russischer Herkunft handeln könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Ursula von der Leyen vor den Bundeswehr-Soldaten auf dem Militärstützpunkt Niederstetten (Archivbild)
      Letztes Update: 17:27 15.11.2018
      17:27 15.11.2018

      VIDEO Bundeswehr wieder Terrorjäger in Afrika – Doch eigentlich jagt man Migranten

      von Andreas Peter

      Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Niger ein Bundeswehrcamp eröffnet. Sie brachte die ersten von insgesamt 53 Fahrzeugen mit, die für die nigrische Armee gedacht sind. „Ertüchtigung“ heißt das Programm, das helfen soll, die Flüchtlingsroute nach Libyen zu schließen. Die Interessen Nigers spielen eine untergeordnete Rolle.

    • Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin
      Letztes Update: 13:12 15.11.2018
      13:12 15.11.2018

      VIDEO Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin

      von Andreas Peter

      In Berlin haben „Moskauer Tage“ begonnen. Die russische Hauptstadt ist Partnerstadt Berlins und präsentiert Kultur, Sport und Wissenschaft der 12-Millionen-Metropole, die auch ein Zentrum der russischen Wirtschaft ist. Sputnik sprach mit dem Minister der Regierung Moskaus für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen, Sergey Cheremin.

    • Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko
      Letztes Update: 18:27 29.10.2018
      18:27 29.10.2018

      Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die Landtagswahl in Hessen hat CDU und SPD erneut dramatische Verluste im zweistelligen Prozentbereich beschert. Die Große Koalition in Berlin, mitsamt ihrer Kanzlerin, ist schwer angeschlagen. Aber noch immer muss sie sich nicht ernsthaft Sorgen machen. Dank einer zerstrittenen Opposition. Wie die ARD-Sendung „Anne Will“ zeigte.

    • ARD-Moderatorin Anne Will (Archivbild)
      Letztes Update: 18:51 15.10.2018
      18:51 15.10.2018

      VIDEO: Erdrutsch ohne Erde – Wie bei „Anne Will“ die Bayernwahl (v)erklärt wird

      von Andreas Peter

      Nach der Landtagswahl in Bayern überschlagen sich die Interpretationen. Die ausgiebige Befassung mit den großen Verlusten von SPD und CSU sowie den großen Gewinnen von AfD und Grünen verdeckt, dass sich im Kern nicht wirklich etwas verändert hat. Das zeigte auch die ARD-Sendung „Anne Will“, die sich Andreas Peter angesehen hat.

    Zum Thema:

    Mysteriöse „Pforte“ in Saudi-Arabien entdeckt – VIDEO
    Geheimnisvolles Objekt nach Vulkan-Ausbruch entdeckt
    Unheimlicher Blitz: Augenzeuge filmt Leucht-Ufo über Sibirien - VIDEO
    Sternstunden am Baikal: Komet, UFO oder was?
    Tags:
    Metall-Kugeln, Weltraummüll, Satellit, Weltraum, Peru