19:01 23 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Rätselhafte Geschosse stürzen durch Erdatmosphäre auf Peru – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    71269
    Abonnieren

    Seltsame Objekte, die noch am 27. Januar in Peru vom Himmel gefallen waren, haben zahlreiche Spekulationen angeheizt. Nun gibt es endlich Klarheit: Wissenschaftler des peruanischen Weltraum-Instituts CONIDA klären auf.

    Einheimische hielten sogar auf Video fest, wie „Feuerbälle“ über den Himmel gen Erde rasten.

    Die abgestürzten Objekte stellten rund 40 Kilogramm schwere Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 80 Zentimetern dar.

    „Wir wissen nicht, aus welchem Land sie stammen. Auf einem der Objekte wurde eine Aufschrift gefunden“, erklärte der CONIDA-Astrophysiker Walter Guevara.

    Auf der Oberfläche einer Kugel sind ganz deutlich kyrillische Buchstaben zu erkennen.

    Bei den Objekten handelt es sich laut den Experten um die Fragmente eines Satelliten, der beim Wiedereintritt in die Atmosphäre zerbrach.

    Mehr zum Thema: Alien-Mumie aus Südamerika versetzt Ufologen in helle Aufregung

    Vor fast zwei Jahren war ein ähnlicher Vorfall gemeldet worden. Damals schlugen drei große Metallkugeln in Vietnam ein. Das Militär vermutete, dass es sich dabei um Weltraummüll russischer Herkunft handeln könnte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Mysteriöse „Pforte“ in Saudi-Arabien entdeckt – VIDEO
    Geheimnisvolles Objekt nach Vulkan-Ausbruch entdeckt
    Unheimlicher Blitz: Augenzeuge filmt Leucht-Ufo über Sibirien - VIDEO
    Sternstunden am Baikal: Komet, UFO oder was?
    Tags:
    Metall-Kugeln, Weltraummüll, Satellit, Weltraum, Peru