03:35 23 Juli 2018
SNA Radio
    Ein Nasa-Satellitenbild zeigt die Schneedecke um Ain Sefra. Archivbild

    VIDEO aus dem „weißen Fleck“ in der Wüste Sahara aufgetaucht

    © Foto: NASA
    Videos
    Zum Kurzlink
    5716

    Bereits zum zweiten Mal in diesem Winter färben sich die Sanddünen von Ain Sefra in Algerien weiß. Zahlreiche Videos und Fotos von dem Natur-Phänomen machen nun im Netz die Runde.

    Erst Anfang Januar waren rund 40 Zentimeter Schnee in demselben Gebiet gefallen. Dieser blieb aber nicht lange liegen und begann noch am selben Tag zu schmelzen.

    Auch im Dezember 2016 hatte es in dieser Ortschaft bereits Schnee gegeben. Jedoch sind Schneefälle in der Sahara selten – fast 40 Jahre lang hatte es dort nicht geschneit.

    ​Im Sommer steigen die Temperaturen in der Oasenstadt Ain Sefra bis auf 37 Grad Celsius, im Winter liegen sie um den Gefrierpunkt.

    Zum Thema:

    Rekord-Schneefall in Sahara
    Natur dreht durch: Was ist mit der Sahara los? – VIDEO
    Studie: Warum die Sahara zur Wüste wurde
    Alles bleibt wie es ist: Sahara-Koalition drängt sich auf
    Tags:
    Wüste, Naturphänomen, Schnee, Sahara, Algerien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos