20:52 24 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Rebellen knacken Abrams-Panzer im Jemen – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    31816
    Abonnieren

    Im Netz kursieren derzeit Bilder aus dem Jemen, die einen Raketenangriff auf einen Abrams-Panzer der saudischen Militärs durch Huthi-Rebellen zeigen.

    Die Attacke ereignete sich laut dem Defence-Blog an der Grenze zwischen Saudi-Arabien und dem Jemen. Dabei filmten die Rebellen, wie sie angeblich mit einer Antipanzerrakete einen saudischen Panzer vom Typ М1А2 Abrams vernichteten.

    Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Rakete direkt in ihr Ziel fliegt. Als sie in den Panzer einschlägt, verschwindet die Kriegsmaschine hinter Staubwolken.

    Internet-User zweifeln jedoch daran, dass der Abrams-Panzer durch den Angriff vollständig zerstört wurde.

    Zuvor war ein anderes Video aus dem Jemen aufgetaucht, das den Abschuss einer Panzerabwehrrakete „Maljutka“ (dt. Winzling) aus sowjetischer Produktion auf einen Posten des saudischen Militärs in der Region Jizan zeigte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Nawalnys Wohnung von Gerichtsvollziehern gepfändet – Sprecherin
    Um das Dreifache billiger als Remdesivir: Russland liefert Anti-Corona-Medikament in 17 Länder
    OPCW führt Russland im Fall Nawalny an der Nase herum – Lawrow
    Tags:
    Panzer Abrams, Huthi-Rebellen, Saudi-Arabien, Jemen