01:25 20 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Terroristen pulverisiert: Syrer setzen russisches Universal-Gerät ein – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 3535

    Ein neuer Einsatz des russischen Minenräumgerätes vom Typ UR-77 Meteorit, auch als „Zmej Gorynytsch“ (dt.: „Drache“) bekannt, gegen Terroristen in Syrien ist auf Video eingefangen worden. Die Attacke soll gegen die Rebellenenklave Ost-Ghuta bei Damaskus gerichtet gewesen sein.

    Auf den veröffentlichten Bildern ist zu sehen, wie das Minenräumgerät UR-77 Position bezieht, wonach der Abschuss einer Rakete mit einer Sprengschnur erfolgt. Darauf folgt eine heftige Explosion.

    Laut der Information zu dem Video wurde die Maschine unweit von Al-Rayhan eingesetzt, um befestigte Stellungen sowie Tunnel der Kämpfer zu zerstören. Dabei konnten die Regierungssoldaten die Kontrolle über wichtige Objekte der Ortschaft, darunter eine Moschee, übernehmen.

    Das russische Minenräumgerät UR-77 Meteorit war in den 1970er Jahren auf Basis der Selbstfahrhaubitze vom Typ 2C1 Gwosdika (dt.: „Nelke“) gebaut und bis 1978 serienmäßig produziert worden.

    Dieses schießt eine Rakete mit einer Sprengschnur in ein Minenfeld, um eine Gasse zu legen. Die Entminung erfolgt durch die Druckwelle, die bei der Explosion entsteht. Dabei aktiviert der Druckstoß die Zünder der Minen und lässt die Sprengstofffallen hochgehen.

    In Syrien wird die Anlage auch zur Vernichtung von Terroristen-Stellungen eingesetzt.

    Zum Thema:

    Russen lassen „Meteoriten“ die Minen-Räumung erledigen – VIDEO
    Kaliningrad: Diese Maschine macht Weg mit einem Schuss minenfrei – VIDEO
    Sowjetische Universal-Maschine lässt Erde unter Terroristen „beben“ – Syrien-VIDEO
    So erledigt Sowjet-Gerät IS-Scharfschützen in Syrien – VIDEO
    Tags:
    Terroristen, UR-77, Syrien

    Mehr Videos

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.

    • Russisches Verteidigungsministerium zu angeblicher C-Waffen-Attacke in Syrien
      Letztes Update: 16:21 13.04.2018
      16:21 13.04.2018

      „C-Waffen-Angriff“ in Syrien: „Schauspieler“ packen aus - VIDEO

      Wenige Tage nach der angeblichen Giftgas-Attacke in Duma bei Damaskus, die die USA als Anlass für militärische Intervention nutzen wollen, stellt das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vor, dass der Angriff vorgetäuscht worden ist.

    • Zornige Gans (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:05 13.04.2018
      16:05 13.04.2018

      Geflügelterror in Florida: Einsame Gans versetzt ganze Nachbarschaft in Panik – VIDEO

      Bewohner der US-Stadt DeBary in Florida beschweren sich über eine zunehmend aggressive Gans. Ein Video mit dem wetternden Vogel hat mittlerweile die Aufmerksamkeit unzähliger Internetuser auf sich gezogen.