23:50 19 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Russischer BTR-Panzerwagen lässt sich nicht unterkriegen – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    42268
    Abonnieren

    Was passiert, wenn ein Schützenpanzerwagen über Bord ins Wasser stürzt? Geht er unter? Bei dem russischen Fahrzeug BTR-82A ist das nicht der Fall, denn für den hochmodernen Schützenpanzerwagen stellen die Wassermassen kein Hindernis dar.

    Das Video zeigt das Gefährt bei den jüngsten Manövern der russischen Ostsee-Flotte.

    Auf den veröffentlichten Aufnahmen ist zu sehen, wie ein Schützenpanzerwagen vom Typ BTR-82A von einer Rampe über Bord vom Boot rollt, im Wasser untertaucht, wieder an die Wasseroberfläche gelangt und danach weiter in Richtung Ufer fährt.

    Der BTR-82A ist eine gründlich modernisierte Version des BTR-80-Modells. Unter anderem weist diese Maschine eine mehrschichtige Panzerung aus synthetischen Stoffen auf.

    Das unifizierte Kampfmodul verfügt über einen Elektroantrieb sowie einen 2D-Waffenstabilisator. Die wichtigste Waffe ist dabei die 30-Millimeter-Kanone. Weiters gibt es zwei Maschinengewehre.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    „Schwarze Barette“ lassen BTR-Panzerwagen für sich „walzen“ – VIDEO
    Lieferfrist bestimmt: Bangladesch bekommt russische BTR-80
    Syrien: Ungewöhnlicher russischer Schützenpanzerwagen gesichtet
    Russland versinkt im Schnee: Schützenpanzerwagen eilen zu Hilfe - VIDEO
    Tags:
    BTR-82A, Russland