01:44 24 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Ukrainischer Flugzeug-Gigant steuert auf Leipziger Flughafen zu - VIDEOs

    Videos
    Zum Kurzlink
    78119
    Abonnieren

    Die ukrainische Antonow AN-225, die als das größte Frachtflugzeug der Welt gilt, ist am Dienstag am Flughafen in Leipzig/Halle gelandet. Dies geschieht vor dem Hintergrund der wenig erfreulichen Nachrichten über den Zustand des Konzerns Antonow.

    Nach den Angaben des Portals Flightradar landete die Maschine um 17.42 Ortszeit auf dem Flughafen Schkeuditz. Das Flugzeug kam aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Für den Flug benötigte es zwei Stunden und zehn Minuten. Am Mittwochabend soll der Gigant wieder starten.

    Ende März des laufenden Jahres beschrieb der frühere Stellvertreter des Antonow-Chefkonstrukteurs, Anatoli Wownjanjko, in dem Artikel unter dem Titel „Wie Antonow stirbt“ die aktuellen Zustände in dem Betrieb. Darin bezeichnete er den Stand der ukrainischen Flugzeugbauindustrie als eine „Katastrophe“.

    Nach dem Umsturz in der Ukraine 2014 hatte die neue, prowestliche Regierung in Kiew sämtliche Industrie- und Handelsbeziehungen mit dem damals noch wichtigsten Handelspartner Russland kappen lassen, um sich der EU zuzuwenden.

    Vor drei Jahren hatte Antonow sämtliche Verbindungen zu den Kunden und Partnern in Russland abgebrochen und musste selbst die Produktion einstellen. 2017 wurde das 1946 gegründete Unternehmen de-jure liquidiert und vom Rüstungskonzern Ukroboronprom übernommen. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Virologe Christian Drosten: „Die Pandemie wird jetzt erst richtig losgehen“
    Nawalny, Timoschenko, Juschtschenko – viele Fragen, wenige Antworten
    Russische Fregatte kollidiert mit Kühlschiff einer Schweizer Reederei
    „Arglist ist ein Zeichen von Schwäche“ – Experte zur US-Koalition gegen Nord Stream 2