21:17 21 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Bär tötet beinahe aufdringliche Russen – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    103169

    Diese zwei Russen mit Schneefahrzeugen haben sich mit einem nach der Winterpause erwachten Bären eine Verfolgungsjagd geliefert. Die dumme Aktion, die sie dazu noch filmten, stößt im Netz auf scharfe Kritik.

    Aufs Spiel setzten die „Spaßvögel“ nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das des gestressten Tieres, das sich gerade auf der Futtersuche befand.

    Der Zwischenfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag auf der russischen Insel Paramuschir, die zu der nördlichen Kurilengruppe gehört.

    Minutenlang verfolgten die beiden Männer das arme Tier mit ihren Schneefahrzeugen, als der Bär plötzlich genug davon hatte. Auf einmal drehte sich das Tier zu einem seiner „Jäger“ um und versuchte diesen zu attackieren. Dies jagte den Verfolgern selbst einen Schrecken ein, so dass sie sich ganz schnell aus dem Staub machten.

    „Die Handlungen dieser Menschen, die aus Spaß ein Tier jagen, ist empörend“, zitiert das Portal Bloknot Danila Dudarew von der Forst- und Jagdwirtschaft auf den Kurilen-Inseln.

    „In der Zukunft könnte der Bär seine Aggression bei jemandem abbauen, der dem Tier dann nicht entkommen kann“, schlussfolgerte er.

    Zum Thema:

    Putin vs. Bär: Unerwartetes Treffen im Urlaub – VIDEO
    Kampf der Giganten: Tiger und Bär liefern sich Duell vor laufender Kamera – VIDEO
    Das braucht ein drei Meter großer Bär, wenn er traurig ist – VIDEO
    Das haut selbst den stärksten Bären um: Brutaler Wasserwerfer-Einsatz auf VIDEO
    Tags:
    Bär, Kurilen, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • (v.l.n.r.): US-Präsident Donald Trump, sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron und britische Premierin Theresa May bei G7-Gipfel auf Sizilien (Archivbild)
      Letztes Update: 15:55 14.04.2018
      15:55 14.04.2018

      Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht

      Die USA, Großbritannien und Frankreich haben am Samstagmorgen Syrien bombardiert. Ziele bei Damaskus und Homs wurden mit 100 Raketen angegriffen, erklärte das Pentagon. Dies sei Vergeltung für den angeblichen Einsatz von Chemiewaffen durch die syrische Armee. Abgesehen davon, dass Syrien dies vehement bestreitet, dieser Angriff bricht Völkerrecht.

    • Französischer Kampfjet vor dem Luftschlag gegen Syrien
      Letztes Update: 13:25 14.04.2018
      13:25 14.04.2018

      Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik

      Die französische Verteidigungsbehörde hat ein Video des Raketenangriffs gegen Syrien veröffentlicht, an dem in dieser Nacht eine Mehrzweck-Fregatte teilgenommen hatte.

    • Russisches Verteidigungsministerium zu angeblicher C-Waffen-Attacke in Syrien
      Letztes Update: 16:21 13.04.2018
      16:21 13.04.2018

      „C-Waffen-Angriff“ in Syrien: „Schauspieler“ packen aus - VIDEO

      Wenige Tage nach der angeblichen Giftgas-Attacke in Duma bei Damaskus, die die USA als Anlass für militärische Intervention nutzen wollen, stellt das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vor, dass der Angriff vorgetäuscht worden ist.

    • Zornige Gans (Symbolbild)
      Letztes Update: 16:05 13.04.2018
      16:05 13.04.2018

      Geflügelterror in Florida: Einsame Gans versetzt ganze Nachbarschaft in Panik – VIDEO

      Bewohner der US-Stadt DeBary in Florida beschweren sich über eine zunehmend aggressive Gans. Ein Video mit dem wetternden Vogel hat mittlerweile die Aufmerksamkeit unzähliger Internetuser auf sich gezogen.