04:55 25 April 2018
SNA Radio
    Videos

    Wie aus Schulflugzeugen knallharte Erdkampfflugzeuge werden: VIDEO aus Syrien

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 932

    Die einstrahligen Schulflugzeuge vom Typ L-39 Albatros, die noch in der ehemaligen Tschechoslowakei entwickelt wurden, sind heute zu einer ernsten Waffe der syrischen Armee geworden. Die Maschinen agieren nun in Syrien als leichte Erdkampfflugzeuge und fliegen diverse Einsätze gegen Terroristen.

    Ein neulich im Netz erschienenes Video zeigt die Militärjets in Aktion. 

    Da die Maschinen keine modernen Schutzsysteme gegen gegnerische Fla-Raketenkomplexe besitzen, riskieren die Piloten laut dem Portal Rg.ru ständig ihr Leben.

    So hatte Ende Dezember eine aus einem tragbaren Fla-Raketensystem abgeschossene Rakete eine L-39-Maschine getroffen. Der Pilot konnte nicht rechtzeitig sich aus dem Flugzeug retten.

    Seit dem Beginn der Serienfertigung von L-39 entwickelte sich das Flugzeug zum Standardtrainer der Luftstreitkräfte des Warschauer Pakts. Größter Halter war die ehemalige Sowjetunion, zu weiteren Nutzern gehörten, bzw. gehören unter anderem Afghanistan, Ägypten, Bangladesch, Bulgarien, Irak, Kuba, Libyen, Rumänien, Syrien, Thailand, die Tschechoslowakei und Vietnam.

    Die Maschine kann mit einer 23-mm-Maschinenkanone mit 150 Schuss Munition, einem Raketen-Rohrstartbehälter mit 16 ungelenkten Luft-Boden-Raketen vom Kaliber 57 mm oder bis zu vier 500-Kilogramm-Bomben ausgestattet werden.

    Nach diversen Einschätzungen besitzt die syrische Luftwaffe etwa 40 Flugzeuge des Typs L-39.

    Zum Thema:

    Terroristen pulverisiert: Syrer setzen russisches Universal-Gerät ein – VIDEO
    Syrisches Panzergerät durchbricht Terroristen-Abwehr und rollt ins Bild – VIDEO
    Kreuzen neueste russische Su-57-Jets etwa in Syrien auf? VIDEO
    Luftangriff auf T-72-Panzer in Syrien - VIDEO
    Tags:
    Militär, L-39, Syrien

    Mehr Videos