09:32 14 November 2018
SNA Radio
    Moon Jae In empfängt Kim Jong Un

    Darum bringt Kim Jong-un nordkoreanische Nudeln nach Südkorea – VIDEOs

    © REUTERS / Korea Summit Press Pool/Pool via Reuters
    Videos
    Zum Kurzlink
    31201

    Erstmals seit Ende des Korea-Krieges vor 65 Jahren hat der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un am Freitag seinen Fuß auf südkoreanisches Gebiet gesetzt. Die Grenze nach Südkorea übertrat Kim aber nicht mit leeren Händen.

    Für das nach dem Gipfel der nord- und südkoreanischen Staatschefs geplante Bankett brachte Kim die berühmten kalten Buchweizennudeln Naengmyeon aus Pjöngjang mit.

    ​„Ich habe aus der Hauptstadt Naengmyeon Pjöngjanger Art mitgebracht. Es wäre gut, wenn Sie die Nudeln beim Bankett heute Abend kosten würden“, zitiert die Nachrichtenagentur RIA Novosti den nordkoreanischen Staatschef.

    ​Bei dem Abendessen sollen lokale Spezialitäten aus den Heimatorten der Verhandlungspartner serviert werden. Als Erinnerung an den Aufenthalt Kims in der Schweiz soll ihm eine Portion Rösti mit koreanischer Note vorgesetzt werden, die ihn an seine Schulzeit in einem schweizerischen Internat erinnern soll.

    ​Im Anschluss an die erste Gesprächsrunde hat Kim Jong-un dazu aufgerufen, der „Konfrontation ein Ende zu setzen“. Moon warb seinerseits dafür, den Eisenbahnverkehr zwischen beiden Ländern wieder aufzunehmen.

    ​Zudem soll Kim Jong-un seinem südkoreanischen Kollegen vorgeschlagen haben, sich öfter zu treffen. „Lassen Sie uns den ersehnten guten Frieden aufbauen“, zitiert die südkoreanische Seite den nordkoreanischen Staatschef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko
      Letztes Update: 18:27 29.10.2018
      18:27 29.10.2018

      Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die Landtagswahl in Hessen hat CDU und SPD erneut dramatische Verluste im zweistelligen Prozentbereich beschert. Die Große Koalition in Berlin, mitsamt ihrer Kanzlerin, ist schwer angeschlagen. Aber noch immer muss sie sich nicht ernsthaft Sorgen machen. Dank einer zerstrittenen Opposition. Wie die ARD-Sendung „Anne Will“ zeigte.

    • ARD-Moderatorin Anne Will (Archivbild)
      Letztes Update: 18:51 15.10.2018
      18:51 15.10.2018

      VIDEO: Erdrutsch ohne Erde – Wie bei „Anne Will“ die Bayernwahl (v)erklärt wird

      von Andreas Peter

      Nach der Landtagswahl in Bayern überschlagen sich die Interpretationen. Die ausgiebige Befassung mit den großen Verlusten von SPD und CSU sowie den großen Gewinnen von AfD und Grünen verdeckt, dass sich im Kern nicht wirklich etwas verändert hat. Das zeigte auch die ARD-Sendung „Anne Will“, die sich Andreas Peter angesehen hat.

    • Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin
      Letztes Update: 19:01 12.10.2018
      19:01 12.10.2018

      Licht-Meisterwerke: Magisches Leuchten über Berlin

      „Berlin leuchtet“ – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Aktuell werden bekannte Gebäude und Architektur-Meisterwerke der Hauptstadt jeden Abend durch eine spezielle Licht-Installation magisch und traumhaft schön angestrahlt. Organisiert wird das Licht-Spektakel von der Festival of Lights GmbH.

    • BMW-Oldtimer
      Letztes Update: 16:09 06.10.2018
      16:09 06.10.2018

      Zeitreise: Oldtimer versetzen Berlin in Vergangenheit - Automesse eröffnet - VIDEO

      von Alexander Boos

      Alte Auto-Marken, historische Motoren und einen Haufen PS gibt es derzeit in Berlin zu bewundern. Und zwar auf der „Motorworld Classics Berlin“, der „charmanten Oldtimer-Messe“. Ferrari, Mercedes, BMW: Unter den Modellen sind die üblichen Verdächtigen, aber auch einige Exoten. Sputnik war vor Ort.

    Zum Thema:

    Kim Jong-un verspricht südkoreanischem Staatschef, dessen „Schlaf nicht zu stören“
    Weißes Haus veröffentlicht Fotos von Pompeo-Kim-Treffen
    Symbolaktion von Kim und Moon
    Nach Atomteststopp: Kim verkündet neuen Kurs
    Tags:
    Moon Jae-in, Kim Jong Un, Südkorea, Nordkorea