SNA Radio
    Videos

    Tesla-Fahrer kriegt harte Strafe für seine Dreistigkeit - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    3436

    Dieser Angeber mit Tesla lässt sein Gefährt im Autopilot auf der Autobahn fahren und wechselt dabei auf den Beifahrersitz. Die Polizei wurde auf diese im Internet kursierenden Bilder aufmerksam und entzieht dem Mann nun für 18 Monate seinen Führerschein.

    Der 39-jährige Bhavesh Patel war gerade mit seinem Luxus-Elektroauto der Marke Tesla auf der M1 in England unterwegs, als er dabei erwischt wurde, wie unverschämt er die Autopilot-Funktion nutzte. 

    Während sein Wagen über die Schnellstraße rollte, habe er, beide Hände hinter dem Kopf verschränkt, auf dem Beifahrersitz gesessen, berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“.

    „Dieser Zwischenfall soll als ein Beispiel für alle Fahrer dienen, die den Autopilot besitzen und bereits an Ähnliches denken“, zitiert die Zeitung einen Ermittlungsbeamten.

    Neben dem Entzug des Führerscheins für 18 Monate muss der Tesla-Fahrer auch mit 100 unbezahlten Arbeitsstunden, zehn Tagen Rehabilitation und einer Geldstrafe von rund 2000 Euro rechnen.

    Zum Thema:

    Tesla-Flitzer schleppt Truck ab und hilft ihm auf Hügel hinauf – VIDEO
    Tesla zu spät: Lada Niva war schon längst vorher im All – VIDEO
    „Bankrott“: Scherz oder Prophezeiung? Tesla-Aktien im Kursrutsch
    Tesla gesichtet: Dieser Mittelklasse-Stromer nimmt die Massen ins Visier – VIDEO
    Tags:
    Verkehr, Tesla Model S
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos