08:42 21 November 2018
SNA Radio
    Videos

    Gentleman Kim Jong Un boxt für seine Frau Paparazzi aus dem Weg – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    121502

    Bei dem historischen Treffen zwischen Kim Jong-Un und dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-In ist es zu einer bizarren Szene gekommen. Zahlreiche Journalisten vor Ort konnten auf Video festhalten, wie einer ihrer Kollegen von dem nordkoreanischen Staatschef zur Seite geschubst wird. Er soll Kims Frau im Wege gestanden haben.

    Die Aufnahmen, die seit einiger Zeit im Internet kursieren, zeigen, wie die beiden Staatsmänner auf ihre Frauen warten. Plötzlich macht ein Journalist einen Satz und landet, wie aus dem Nichts,  vor Kim – wahrscheinlich, um bessere Bilder von den First Ladys, Kim Jung-Sook und Ri Sol-Ju, zu machen. Um ihn aus dem Weg zu schaffen, musste der nordkoreanische Staatschef höchstpersönlich Hand anlegen und schubste den Paparazzi einfach zur Seite.

    Der Zwischenfall ereignete sich noch am vergangenen Freitag in Panmunjom, dem Ort in der demilitarisierten Zone, die seit dem Ende des Koreakriegs im Jahr 1953 entlang der Grenze verläuft.

    Über die Frau des nordkoreanischen Staatsoberhauptes gibt es nahezu keine gesicherten Informationen. Gerüchten zufolge ist Ri Sol-Ju 28 Jahre alt. Vor ihrer Vermählung mit Kim Jong-un war sie angeblich Pop-Sängerin und Mitglied im bekannten Unhasu-Orchester in Pjöngjang. Das Ehepaar soll drei gemeinsame Kinder haben.

    Beide Koreas hatten den Gipfel am Freitag mit der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung beendet, die Schritte für eine Zusammenarbeit, Maßnahmen zur militärischen Entspannung sowie Pläne für eine „komplette Denuklearisierung“ beinhaltet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Ursula von der Leyen vor den Bundeswehr-Soldaten auf dem Militärstützpunkt Niederstetten (Archivbild)
      Letztes Update: 17:27 15.11.2018
      17:27 15.11.2018

      VIDEO Bundeswehr wieder Terrorjäger in Afrika – Doch eigentlich jagt man Migranten

      von Andreas Peter

      Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat im Niger ein Bundeswehrcamp eröffnet. Sie brachte die ersten von insgesamt 53 Fahrzeugen mit, die für die nigrische Armee gedacht sind. „Ertüchtigung“ heißt das Programm, das helfen soll, die Flüchtlingsroute nach Libyen zu schließen. Die Interessen Nigers spielen eine untergeordnete Rolle.

    • Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin
      Letztes Update: 13:12 15.11.2018
      13:12 15.11.2018

      VIDEO Von Moskau nach Berlin ohne Zeitverschiebung – Moskauer Tage in Berlin

      von Andreas Peter

      In Berlin haben „Moskauer Tage“ begonnen. Die russische Hauptstadt ist Partnerstadt Berlins und präsentiert Kultur, Sport und Wissenschaft der 12-Millionen-Metropole, die auch ein Zentrum der russischen Wirtschaft ist. Sputnik sprach mit dem Minister der Regierung Moskaus für außenwirtschaftliche und internationale Verbindungen, Sergey Cheremin.

    • Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko
      Letztes Update: 18:27 29.10.2018
      18:27 29.10.2018

      Anne Will zeigte wieder: Dank dieser Opposition überlebt GroKo jedes Wahlfiasko - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die Landtagswahl in Hessen hat CDU und SPD erneut dramatische Verluste im zweistelligen Prozentbereich beschert. Die Große Koalition in Berlin, mitsamt ihrer Kanzlerin, ist schwer angeschlagen. Aber noch immer muss sie sich nicht ernsthaft Sorgen machen. Dank einer zerstrittenen Opposition. Wie die ARD-Sendung „Anne Will“ zeigte.

    • ARD-Moderatorin Anne Will (Archivbild)
      Letztes Update: 18:51 15.10.2018
      18:51 15.10.2018

      VIDEO: Erdrutsch ohne Erde – Wie bei „Anne Will“ die Bayernwahl (v)erklärt wird

      von Andreas Peter

      Nach der Landtagswahl in Bayern überschlagen sich die Interpretationen. Die ausgiebige Befassung mit den großen Verlusten von SPD und CSU sowie den großen Gewinnen von AfD und Grünen verdeckt, dass sich im Kern nicht wirklich etwas verändert hat. Das zeigte auch die ARD-Sendung „Anne Will“, die sich Andreas Peter angesehen hat.

    Zum Thema:

    Pompeo: Kim Jong-un will US-Inspektionen in nordkoreanischen Atomanlagen zulassen
    Auf USB-Stick: Moon Jae-in übergibt Kim Pläne für neue Wirtschaft - Medien
    Wo möchte sich Trump mit Kim treffen?
    Kim hält Wort: Pjöngjang gleicht seine Uhrzeit an Seoul an
    Tags:
    Journalist, Ri Sol-ju, Kim Jong Un, Nordkorea, Südkorea