11:01 18 Juli 2018
SNA Radio
    Videos

    Kein Ende Gelände: Militärs aus Russland "stürmen" serbischen Boden - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    2782

    Militärfahrer aus fünf Ländern haben an den Vorrunden der Internationalen Armeespiele 2018 teilgenommen. Neben den Wettkämpfern aus Russland und Serbien traten auch Fahrer aus Österreich, Ungarn sowie Bosnien an.

    Um für alle Teilnehmen gleiche Bedingungen zu schaffen, wurde die Nutzung der eigenen Technik verboten, wie der TV-Sender Swesda berichtet.

    Alle Hindernisse sollen die Militärs ausschließlich mit englischen Geländewagen überwinden. Die russischen Militärfahrer machten sich bereits in der zweiten Runde mit dem neuen Fahrzeug vertraut und lernten besonders schwierige Abschnitte der Strecke.

    Im Gelände müssen sich die Fahrer neben Dreck und tiefen Fahrspuren auch auf Abhänge, Rückwärtsfahren über eine kurvenreiche Strecke sowie andere Manöver einstellen.

    Zum Thema:

    Russen offroad in Tadschikistan unterwegs - VIDEO
    Tonnenschweres Kriegsgerät tritt Rallye in Russland an – VIDEO
    „Vielfraß“ mit russischer Seele: Offroad-Monster im Test – VIDEO
    Mach dich dreckig: Armee-Lastwagen stecken Hindernisse im Kaukasus locker weg – VIDEO
    Tags:
    Militär, Offroad, Serbien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos