01:29 24 Juni 2018
SNA Radio
    Videos

    Neue Attacke auf russische Syrien-Basis: Abwehr holt Drohne vom Himmel – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 29181

    In Syrien ist am Montag möglicherweise ein Angriff auf die russische Hmeimim-Basis verhindert worden. Die Luftverteidigung des Stützpunktes konnte laut einem Vertreter der Basis eine unbekannte Drohne am späten Abend vernichten. Bilder des Vorfalls sind bereits im Internet aufgetaucht.

    „Am 21. Mai bei Anbruch der Dunkelheit wurde mittels der Luftraumkontrollsysteme des russischen Luftwaffenstützpunktes Hmeimim in einiger Entfernung vom Flugplatz ein kleines Flugobjekt unbekannter Herkunft entdeckt“, sagte ein in Hmeimim stationierter Militärangehöriger.

    Wie der Sprecher mitteilte, konnte das „Luftziel mit Flugabwehrmitteln der russischen Basis vernichtet werden“.

    „Es gibt keine Verletzten oder Sachschaden. Der russische Stützpunkt Hmeimim funktioniert planmäßig“, so der Sprecher weiter.

    Erst Ende April hatte es eine Attacke auf die russische Hmeimim-Basis gegeben. Damals handelte es sich gleich um mehrere unbekannte Flugobjekte, die beim Anflug auf den Stützpunkt geortet und vernichtet wurden.

    Zum Thema:

    Hmeimim von innen: FOTOs gewähren Einblick in russische Luftwaffenbasis
    Syrien: Russische Luftverteidigung vernichtet Flugobjekte im Anflug auf Hmeimim-Basis
    Hmeimim und Tartus im US-Visier: Immer mehr Flugzeuge spähen russische Basen aus
    Drei Ringe um Hmeimim: Wie und womit Russland seine Basis schützt
    Tags:
    Drohne, Hmeimim, Syrien, Russland

    Mehr Videos