13:41 25 September 2018
SNA Radio
    Videos

    Atom-U-Boot schießt Salven mit Interkontinentalraketen - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    111905

    Die jüngsten Schießtests des Atom-U-Boots „Juri Dolgoruki“, bei denen zeitgleich vier seegestützte Interkontinentalraketen des Typs Bulawa abgefeuert wurden, sind auf Video erfasst worden. Die Unterwasserstarts fanden im Weißen Meer statt.

    Das Salvenschießen vom strategischen Unterwasserkreuzer des Projekts 955  „Borej“ erfolgte vom Weißen Meer aus auf ein Übungsgelände auf Kamtschatka im russischen Fernen Osten. Dabei wurden laut dem Pressedienst der Nordflotte alle vorgegebenen Ziele getroffen.

    Die vom russischen Verteidigungsministerium veröffentlichten Bilder zeigen zuerst, wie das Atom-U-Boot in See sticht. Dabei kann man auch die Arbeit der Militärs auf ihren Posten beobachten, bevor der Befehl des Kapitäns zur See Wladimir Schirin kommt, das Atom-U-Boot in Gefechtsbereitschaft zu versetzen. 

    „Der Start der ballistischen Rakete erfolgte einwandfrei“, meldete der U-Boot-Kapitän den Mitgliedern der staatlichen Kommission. 

    Danach werden auch selbst die Unterwasserstarts der vier Raketen gezeigt.

    Wie der Pressedienst ferner mitteilte, erfolgte das Salvenschießen mit einer solchen Anzahl von Raketen von Bord eines Unterwasserkreuzers des Projekts „Borej“ aus zum ersten Mal.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Erstmals: Russisches U-Boot feuert vier Bulawa-Raketen zugleich ab
    Russland gibt U-Boot-Projekt 955B Borej-B auf
    Mit Atomantrieb und Schlauchboot: Geschichte einer russischen Untersee-Topleistung
    Russland auf Antwortsuche auf „Prompt Global Strike”-Strategie der USA
    Tags:
    Militär, Bulawa-Rakete, U-Boot Juri Dolgoruki, Russland