11:43 18 November 2019
SNA Radio
    Videos

    Russischer Su-34-Bomber über Libanon gesichtet – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    61448
    Abonnieren

    Ein russischer Kampfjet ist zum ersten Mal seit Monaten im libanesischen Luftraum beobachtet worden, berichtet das Portal Al Masdar News. Ein Augenzeugen-Video lässt vermuten, dass es sich bei der gefilmten Maschine um den russischen Jagdbomber Su-34 handeln könnte.

    Dem Bericht zufolge wurde der Jet über der Hauptstadt des Gouvernements Nord-Libanon Tripoli, der zweitgrößten Stadt und dem Hafen des Libanon, der nördlich von Beirut an der Mittelmeerküste liegt, gesichtet.

    Dabei soll die Su-34 eine Luft-Boden-Rakete des Typs Ch-59MK2 getragen haben.

    Zuvor war berichtet worden, dass am Sonntag in der syrischen Provinz Deir ez-Zor bei einem Beschuss von Terroristen vier russischen Militärs ums Leben kamen. Dabei starben nach den Angaben des russischen Verteidigungsministeriums zwei russische Soldaten direkt vor Ort. Fünf weitere verletzte Militärs wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo zwei von ihnen ihren Verletzungen erlagen.

    Die Su-34, auch „Fullback“ (dt. Verteidiger) von der Nato genannt, ist ein russischer Front-Jagdbomber zur Bekämpfung von Zielen zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Die Maschine ist auch imstande, Luftgefechte zu führen. 

    Der Bomber der Generation 4++ ist seit 2014 im Dienst der russischen Armee. Zu dessen Besonderheiten zählen die auf 4000 Kilometer erhöhte Flugweite, die Höchstgeschwindigkeit von 1900 Stundenkilometern und die Ausstattung mit neuesten Waffenlenksystemen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Hoch über Syrien: Su-30-Jet schaut eiskalt ins Innere der Il-76 hinein – VIDEO
    Su-35 in Angriffslaune: So haben Sie einen Luftkampf noch nie gesehen – VIDEO
    Wie Tetris: Russische Jets werfen Bomben auf Terroristen in Syrien – VIDEO
    Kreuzen neueste russische Su-57-Jets etwa in Syrien auf? VIDEO
    Tags:
    Su-34, Libanon, Syrien