18:17 21 Juni 2018
SNA Radio
    Videos

    Erstmals auf VIDEO: So trennt sich Sojus-Raumschiff von Trägerrakete

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 662

    Eine spezielle Kamera an der Außenhülle des Weltraumschiffes Sojus hat die Trennung des Moduls von der dritten Stufe der Trägerrakete gefilmt, die am Mittwoch mit der neuen Expedition zur ISS vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan startete.

    Somit wurden zum ersten Mal „neue Methoden der visuellen Kontrolle des Raketenfluges im Weltraum“ getestet, wie es aus der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos hieß.

    Spezialkameras werden laut dem Pressedienst von Roskosmos an Frachtschiffen und bemannten Raumschiffen installiert, darunter an den Sojus MS-09 und Progress MS-09. Dadurch kann die Trennung von der dritten Raketenstufe visuell eingeschätzt werden.

    Außerdem will die russische Raumfahrtagentur künftig mehr Bilder von Bordkameras nutzen, um die Weltraumstarts in Russland zu popularisieren. 

    Am Mittwoch startete der deutsche Astronaut Alexander Gerst zusammen mit seinen Kollegen, den russischen Kosmonaut Sergeij Prokopjew und der Nasa-Astronautin Serena Maria Auñón-Chancellor, vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan in Richtung ISS. Die Sojus-Kapsel soll erst am Freitag an die ISS andocken.

    Zum Thema:

    Ab in den Weltraum: Deutscher mit russischer „Sojus“ auf ISS erwartet
    Verteidigungsministerium startet Sojus-Rakete mit Raumfluggerät – VIDEO
    Französischer Park will Sojus-Kapsel kaufen - Medien
    „Gerst ist der richtige Mann für diesen Flug“ – Raumfahrtexperte Kowalski EXKLUSIV
    Tags:
    Internationale Raumstation ISS, Roskosmos, Weltraum, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos