12:42 21 Juni 2018
SNA Radio
    Videos

    Sonnenglut-Raketenwerfer „erhitzt“ russischen Boden – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 702

    Hitzige Manöver in Russlands Fernen Osten: Auf den Übungsgeländen im Gebiet Amur haben Militärs Mehrfachraketenwerfer des Typs TOS-1A "Solnzepjok" (dt. Sonnenhitze) getestet. Wie die Technik zum Einsatz kam, zeigen die neuesten Bilder des TV-Senders Swesda.

    Die Crews der Mehrfachraketenwerfer machen sich mit den neuen Versionen dieser Systeme vertraut. Erst im vergangenen Monat wurde die Technik in den Dienst der ABC-Kräfte der Region gestellt.

    Das Raketen-System Solnzepjok unterscheidet sich durch  eine verbesserte Startanlage und ein automatisiertes Steuerungssystem von seinem Vorgänger „Buratino“.

    Die TOS-1A können mit hochexplosiven thermobarischen Geschossen beladen werden und Ziele auf eine Entfernung von bis zu sieben Kilometer treffen. Für die Eröffnung des Feuers benötigt das Kriegsgerät rund 90 Sekunden.

    Das System ist für die Vernichtung leichtgepanzerter Technik,  Brandschläge auf Bauanlagen und einzelne Gebäude sowie zur Eliminierung feindlicher Kräfte mit Splittern oder Druckwellen der unlenkbaren reaktiven Geschosse bestimmt.

    Zum Thema:

    „Solnzepjok”, „Terminator” und „Bumerang”: Die Waffen der russischen Landstreitkräfte
    Syrische Dschihadisten verglühen in russischer „Sonnenhitze“ – VIDEO
    Thermobarische Raketenwerfer aus Russland erreichen neues Land - VIDEO
    Russischer Raketenwerfer verkohlt „Terroristen-Stellung“ – VIDEO
    Tags:
    Solnzepjok, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos