06:14 21 Januar 2019
SNA Radio
    Videos

    WM 2018 gestartet: Fußballfans fiebern Eröffnungsspiel mit

    Zum Kurzlink
    Die Welt zu Gast in Russland: Fußball-WM außerhalb der Stadien erleben mit Sputnik (16)
    2550
    © RIA Novosti.

    Kurz vor dem Anpfiff der WM 2018 in Russland versammeln sich die Fußballfans in der Fan-Zone Vorobyovy Gory (dt. Sperlingsberge), die sich vor dem Hauptgebäude der staatlichen Lomonossow-Universität Moskau befindet und einen spektakulären Ausblick auf das Luschniki-Stadion und die Moskauer City bietet, um das Sportfest zu erleben.

    Vor dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien um 17.00 Uhr MESZ findet im Luzhniki-Stadion die Eröffnungsfeier mit musikalischen Live-Acts und zahlreichen Stars statt.

    Die Fußball-WM wird vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in folgenden elf russischen Städten ausgetragen: Moskau, Kaliningrad, St. Petersburg, Kasan, Wolgograd, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    Themen:
    Die Welt zu Gast in Russland: Fußball-WM außerhalb der Stadien erleben mit Sputnik (16)

    Zum Thema:

    Diese junge Frau wurde zur „Miss WM“ gekürt – FOTOs
    Exklusiv: WM-Vorbereitung vorbei, echtes Spiel beginnt – UdSSR-Meister Manoschin
    Hallo Moskau: Deutscher Rentner trifft mit Traktor zu WM 2018 ein
    „Wir haben das nicht erwartet“: WM-Teams spüren Interesse russischer Fußballfans
    Tags:
    Fußball-WM 2018, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche
      Letztes Update: 20:41 18.01.2019
      20:41 18.01.2019

      Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche

      von Andreas Peter

      In Berlin hat die Grüne Woche begonnen, die wichtigste Messe der Nahrungsmittelindustrie. Russland war 2006 offizielles Partnerland, 2015 sogar größter ausländischer Aussteller. Dann pausierte Russland wegen der angespannten Beziehungen zu Deutschland. Seit 2017 aber ist die russische Nahrungsmittelindustrie wieder dabei. So auch in diesem Jahr.

    • Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten
      Letztes Update: 19:51 16.01.2019
      19:51 16.01.2019

      Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten

      von Andreas Peter

      Die Bundesrepublik hat offenbar ein großes Interesse, Russland im Europarat zu halten. Bei einem Treffen mit dem Generalsekretär des Rates versicherte Bundesaußenminister Heiko Maas, dass Deutschland einen aktiven Beitrag leisten wolle, damit Russland Mitglied des Europarates bleibe. Berlin hat verschiedene Motive dafür.

    • Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik
      Letztes Update: 16:02 15.01.2019
      16:02 15.01.2019

      Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die in den 1950er Jahren erbaute Berliner Karl-Marx-Allee gilt als Baudenkmal und begehrte Adresse. Dortige Mieter wehren sich seit Wochen gegen eine Umwandlung in Eigentumswohnungen. Offenbar mit Erfolg. Der Senat ist auf ihrer Seite. Nach Jahren rücksichtsloser Privatisierung von öffentlichem Wohnraum. Davon ist nicht nur Berlin betroffen.

    • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
      Letztes Update: 07:02 25.12.2018
      07:02 25.12.2018

      Bund.Land.Kanzleramt: Der große Sputnik-Jahresrückblick 2018 – TEIL 2

      von Marcel Joppa

      2018 war aus innenpolitischer Sicht ein Ausnahmejahr: Zähe Koalitionsverhandlungen, Regierungskrisen und Parteistreitigkeiten, mediale Skandale, hochrangige Rücktritte - Nichts wurde dem Bundesbürger erspart. Sputnik hat für Sie dieses Jahr noch einmal genau unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Was bleibt von 2018?