13:58 18 Juni 2018
SNA Radio
    © RIA Novosti.

    Kurz vor dem Anpfiff der WM 2018 in Russland versammeln sich die Fußballfans in der Fan-Zone Vorobyovy Gory (dt. Sperlingsberge), die sich vor dem Hauptgebäude der staatlichen Lomonossow-Universität Moskau befindet und einen spektakulären Ausblick auf das Luschniki-Stadion und die Moskauer City bietet, um das Sportfest zu erleben.

    Vor dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien um 17.00 Uhr MESZ findet im Luzhniki-Stadion die Eröffnungsfeier mit musikalischen Live-Acts und zahlreichen Stars statt.

    Die Fußball-WM wird vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in folgenden elf russischen Städten ausgetragen: Moskau, Kaliningrad, St. Petersburg, Kasan, Wolgograd, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Rostow am Don, Sotschi und Jekaterinburg.

    Zum Thema:

    Diese junge Frau wurde zur „Miss WM“ gekürt – FOTOs
    Exklusiv: WM-Vorbereitung vorbei, echtes Spiel beginnt – UdSSR-Meister Manoschin
    Hallo Moskau: Deutscher Rentner trifft mit Traktor zu WM 2018 ein
    „Wir haben das nicht erwartet“: WM-Teams spüren Interesse russischer Fußballfans
    Tags:
    Fußball-WM 2018, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos