11:56 17 Juli 2018
SNA Radio
    Videos

    Kroko-Helis aus Russland schnappen Terroristen in Nigeria – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    41223

    Im Internet sind Aufnahmen eines Angriffs der russischen Kampfhubschrauber Mi-35M auf Terroristen der radikalislamischen Gruppierung „Boko Haram“* aufgetaucht. Die Maschinen aus russischer Produktion wurden erst kürzlich nach Nigeria geliefert, wie die Nigerianische Luftwaffe via Facebook verriet.

    Der Mitteilung zufolge erfolgte die Attacke auf ein rund zehn Kilometer süd-westlich von der Stadt Bonni gelegenes Lager der Kämpfer. Wie der Luftangriff verlief, zeichneten Bordkameras der Hubschrauber auf.

    Die Terroristen wurden mit Raketen beschossen. Zudem soll Feuer aus Bordkanonen eröffnet worden sein.

    Auf den veröffentlichten Bildern ist zu sehen, wie sich ein Hubschrauber dem Ziel annähert und es unter Beschuss nimmt. Danach verlässt die Maschine den Einsatzraum.

    Laut dem Beitrag wurden bei dem Luftangriff alle Ziele erfolgreich vernichtet.

    Die Mi-35 ist eine Exportversion des Kampfhubschraubers vom Typ Mil Mi-24, der von russischen Piloten als „fliegender Panzer“ oder als „Krokodil“ (wegen seines Tarnfarbenmusters) bezeichnet wird.

    Die Maschine ist mit ungelenkten Bordraketen und Antipanzerlenkraketen ausgestattet. Des Weiteren besitzt sie eine doppelläufige Maschinenkanone des Typs GSch-23L.

    *  „Boko Haram“, eine in Russland verbotene Terrorvereinigung. 

    Zum Thema:

    „Terroristen“ zerschlagen: Russische Helis im Einsatz gefilmt - VIDEO
    Russische Helis lassen Bomben auf „Feind-U-Boote“ fallen – VIDEO
    Unbekannte Helis über Afghanistan – Lawrow fordert Erklärung von USA
    Syrische Helis und Panzer greifen IS massiv an – VIDEO
    Tags:
    Mi-35M, Boko Haram, Nigeria
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos