09:33 20 September 2018
SNA Radio
    Videos

    „Spionage“-VIDEO: Update-Lada kommt ins Rollen

    Videos
    Zum Kurzlink
    2793

    Der russische Automobilhersteller AvtoVAZ führt die Tests des neuen Lada Granta weiter fort. Eine der Fahrten wurde von einem Augenzeugen auf einer Straße in der Wolgastadt Togliatti, wo sich der Konzernsitz befindet, auf Video erfasst.

    Das neue Modell wird den Firmenstil „X-Face“ von Lada Vesta übernehmen, wie es auf der offiziellen Internet-Seite des Autoherstellers heißt.

    Verändert werden auch der Kühlergrill sowie die Stoßstange. 

    Auf der Heckklappe wird sich neben dem Schriftzug „Lada“ auch das Nummernschild befinden, während vorne das neue Firmen-Emblem mit dem Segelboot angebracht wird.

    Der neue Lada Granta wird mit einem neuen Armaturenbrett und dem Telematik-System „Lada Connect“ ausgestattet.

    Aus technischer Sicht sollen auf das Fahrzeug keine Veränderungen zukommen.

    Das neue Modell wird auf der Moskauer Auto-Show Ende August präsentiert. Erwartet wird, dass der Wagen danach in die Serienproduktion kommt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Generationswunder: Konzeptfahrzeuge aus der Sowjetunion
    Robust und sparsam: Neuer Lada Vesta SW auf Österreichs Automarkt lanciert
    Durch ganz Europa zur WM-2018: Zwei Isländer fahren mit Lada Niva nach Russland
    „Hatte neue Ära eingeleitet“: Gründer von „Lada Samara“ und „Niva“ verstorben
    Tags:
    Lada Granta, AvtoVAZ, Russland