01:51 24 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Tieffliegender Hubschrauber schneidet fast Haare ab: Russin bleibt cool – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    5848
    Abonnieren

    Hier schießen die Mehrzweck-Kampfhubschrauber vom Typ Mi-24 knapp über dem Kopf einer mutigen Journalistin hinweg. Was man nicht alles für eine perfekte Kulisse tut!

    Diese Bilder, die neulich auf Twitter erschienen sind, zeigen, wie eine mutige Korrespondentin für imposante Aufnahmen eine Sendung unter dröhnenden Kampfhubschraubern dreht.

    Dabei fliegen die Maschinen so nah an der Frau vorbei, dass man den Eindruck bekommen könnte, ein Heli könnte sie im Tiefflug erfassen. Die Maschinen wirbelten jedoch lediglich die langen Haare der Frau auf. 

    Alle haben dabei den höchsten Professionalitätsgrad bewiesen – die Mi-24-Piloten, die Journalistin sowie das Drehteam. 

    Nach dem ersten Take folgte noch ein zweiter.

    Internet-User beurteilen die Aktion unterschiedlich: Während einige die Tapferkeit der Korrespondentin bewundern, verurteilen andere die Dreharbeiten als ungerechtfertigtes Risiko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Ukrainische Su-25 braust haarscharf im Tiefflug – VIDEO
    Mi-17-Heli zieht irre in Syrien-Himmel los – VIDEO
    Syrien: MiG-29 begrüßt Regierungstruppen im Tiefflug – VIDEO
    Sowjetflieger Jak-52 legt Fassrolle im Tiefflug hin - VIDEO
    Tags:
    Journalistin, Tiefflug, Mi-24