07:12 18 Juli 2018
SNA Radio
    Videos

    Auf Krim-Brücke kracht es: Frau mit Handy übersieht Stockung – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    7379

    Eine junge Dame am Steuer war dermaßen von ihrem Handy vom Straßenverkehr abgelenkt, dass sie ungebremst auf vor ihr anhaltende Autos gerast ist. Ein Mitfahrer auf dem Rücksitz hat den schrecklichen Aufprall aufgezeichnet.

    Diese Fahrerin filmte offensichtlich ihre Spritztour über die Krim-Brücke, als sie einen Auffahrunfall baute. 

    Abgelenkt von dem Gadget bemerkte sie nicht, dass die Fahrzeuge direkt vor ihr zum Stehen gekommen waren.

    In voller Fahrt raste sie ins Heck eines Autos. Was darauf folgte, ist unklar. 

    Vorerst gibt es auch keine offiziellen Angaben zu dem Unfall. Ob jemand bei dem Aufprall tödlich oder schwer verletzt wurde, ist bisher nicht bekannt.

    Die 19 Kilometer lange Krim-Brücke, die die Halbinseln Krim und Taman verbindet, war am 16. Mai für den Autoverkehr freigegeben worden — ein halbes Jahr früher als geplant. Es handelt sich um die längste Brücke in Russland und ganz Europa. 

    Die am häufigsten registrierte Verkehrssünde auf der Krim-Brücke ist das Anhalten.

    Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 Stundenkilometer.

    Zum Thema:

    Kriegsschiff nimmt Kurs vom Mittelmeer auf Krim – VIDEO
    Krim-Verteidigung in 60 Sekunden - VIDEO
    Krim-Brücke: Letzter Pfeiler für Eisenbahnstrecke steht – VIDEO
    So bewacht Russland Krim-Brücke: Grenzschutz zeigt neue Wachschiffe – VIDEO
    Tags:
    Unfall, Frau, Verkehr, Autofahrt, Russland, Krim
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos