09:10 16 Juli 2018
SNA Radio
    Videos

    US-Fighter erleidet „Herzinfarkt“ mitten im MMA-Kampf – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    4429

    Der US-amerikanische Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Jonathan Ive hat mit seiner Aktion während des jüngsten Fights mit Travis Fulton für Verwirrung gesorgt. Plötzlich fasst er sich an die Brust, als hätte er einen Herzinfarkt, dann packt er seinen Rivalen hart an. Was genau er damit erstrebte, bleibt unbekannt.

    Die Bilder von Ives ungewöhnlichem Trick kursieren derzeit im Netz und werfen zahlreiche Fragen auf. Die Aufnahmen zeigen, wie sich der Kämpfer an die Brust greift, doch dann den Gegner unerwartet attackiert, zu Boden zwingt und ihn schlägt.

    Laut einigen Versionen aus dem Netz soll der Kämpfer einen Herzinfarkt imitiert haben, um den Rivalen abzulenken.

    Jedoch brach Ive seine Attacke genauso abrupt ab. Ohne auf die Entscheidung des Schiedsrichters zu warten, ließ er Travis Fulton los.

    Vielleicht wollte Ive sein Idol einfach nicht fertigmachen, vermuteten einige Internet-User. 

    Zum Thema:

    Japaner vs. Amerikaner im MMA-Kampf: Unfassbarer Blitz-Knockout in 9 Sekunden – VIDEO
    MMA-Kämpfer schockiert Fans mit Ekel-Verletzung – VIDEO
    MMA-Champion dreht durch: UFC-Star McGregor attackiert Bus mit Gegnern – VIDEO
    Halbnackt und voll betrunken: Amateur-Rambo legt sich mit MMA-Kämpfer an – VIDEO
    Tags:
    Kampf, MMA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos