08:00 22 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Russische Su-25 versetzten einen Raketenschlag in Kirgistan - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    1934
    Abonnieren

    Die Su-25-Piloten vom russischen Flugplatz Kant in Kirgisien haben Luftschläge auf Stellungen des angenommenen Feindes auf dem Truppenübungsplatz Edelweiß im Gebirge trainiert, wie der Pressedienst des russischen Militärbezirks Zentrum mitteilte.

    via GIPHY

    Bei den Übungen versetzten die Piloten mit ihren Su-25-Kampfjets Luftschläge auf Befestigungsanlagen eines angenommenen Feindes. Es kamen ungelenkte Luft-Boden-Raketen vom Typ S-13 zum Einsatz, die in der Lage sind, eine bis zu drei Meter dicke Erdabdeckung sowie eine Kuppel aus armiertem Stahlbeton mit der Stärke von bis zu einem Meter zu durchschlagen.

    Seit 2003 sind auf der Luftwaffenbasis Kant in Kirgistan russische Kampfflugzeuge und Hubschrauber stationiert.

    Für den Luftwaffenstützpunkt wird keine Pacht gezahlt, weil er ein Element der Organisation des Vertrags für kollektive Sicherheit (OVKS) ist und die Sicherheit Kirgistans gewährleistet. 

    Die Su-25 Gratsch (Nato-Code Frogfoot) ist einer der wichtigsten Bestandteile der Schlagkraft der russischen Streitkräfte. Die Maschine wurde als ein Kampfflugzeug für Kriegszwecke entworfen, das eine Offensive gleichzeitig mit der Armee und unabhängig von Flugplätzen durchführen konnte. Aus diesem Grund ist die Su-25 auch für Erdpisten geeignet.

    Die Maschine kann bis zu 32 Arten unterschiedlichster Bewaffnung tragen: Fliegerbomben unterschiedlichen Kalibers und unterschiedlicher Zweckbestimmung, gelenkte und ungelenkte Luft-Boden-Raketen, gelenkte Luft-Luft-Raketen u. a. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Ukrainische Su-25 braust haarscharf im Tiefflug – VIDEO
    Der „fliegende Panzer“ Su-25: Ein besseres Flugzeug ist nicht zu finden – Fachblatt
    Su-25 feuert Raketen auf IS ab – Blick mit Außenbord-Kamera – VIDEO
    Raketenschlag im Sturzflug: So gehen russische Su-25 gegen Terror vor – Syrien-VIDEO
    Tags:
    Militär, Su-25, Russland, Kirgistan