21:04 20 August 2018
SNA Radio
    Videos

    Ägypten verpasst Radpanzer aus Deutschland einen Sowjet-Turm - VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    0 373

    Ägyptische Militärs haben den Transportpanzer Fahd beim Abfeuern einer lenkbaren Antipanzerrakete aus dem Konkurs-Raketenkomplex präsentiert, wie das Militärportal Rg.ru schreibt. Das Video mit dem Kriegsgerät erschien neulich im Netz.

    Der Fahd-Radpanzer wurde in den 80er-Jahren vom deutschen Unternehmen Henschel-Wehrtechnik für Ägypten entwickelt und stellt einen allradgetriebenen Transportpanzer dar.

    Die Ursprungsversion mit einer Masse von 10.900 Kilogramm wurde für zwei Mann Besatzung ausgelegt. Das Fahrzeug kann bis zu zehn Militärs befördern. Der Sechs-Zylinder-Dieselmotor leistet dabei 168 PS. Die Reichweite des Gefährts beträgt 750 Kilometer.

    Einige Fahd-Radpanzer wurden später modernisiert, so wurden sie mit 275 PS starken Motoren ausgestattet, wobei das Gewicht der Maschinen 11.000 Kilogramm übertraf.

    Zum Teil wurden die Transportfahrzeuge mit einem Geschützturm des sowjetischen amphibischen Schützenpanzers BMP-2 ausgestattet. Zu ihrer Bewaffnung gehören eine 30-mm-Maschinenkanone sowie ein auf dem Turmdach montierter Lenkraketenstarter für die Konkurs-Raketen.

    Neben Ägypten wird der Fahd von Kuwait, Oman, Sudan genutzt.

    Zum Thema:

    Legendäre Sowjet-Haubitze bekommt im Iran neue Eigenschaften - VIDEO
    Gaddafis Raketen-Erbe: Sowjetisches Scud-System in Libyen gefilmt – VIDEO
    Legendäres Sowjet-Geschütz zertrümmert Terroristen in Syrien – VIDEO
    Sowjet-Maschine lässt Terroristen-Stellungen in Syrien hochgehen - VIDEO
    Tags:
    Militär, BMP-2, Ägypten
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos