20:20 18 September 2020
SNA Radio
    Videos

    BRICS-Gipfel: Putin schließt sich Beratungen an

    Zum Kurzlink
    171982
    Abonnieren
    © Sputnik .

    Am Donnerstag reist der russische Präsident Wladimir Putin nach Johannesburg, um an dem seit Mittwoch laufenden Gipfel der BRICS-Staaten teilzunehmen. Am Rande der Veranstaltung wird der Kremlchef auch bilaterale Gespräche mit ausländischen Partnern führen. Verfolgen Sie den zweiten Gipfeltag live bei Sputnik.

    Der BRICS-Gipfel in Johannesburg, der vom 25. bis 27. Juli im Johannesburger Geschäftsviertel Sandton stattfindet, ist das zehnte Treffen der fünf BRICS-Mitgliedsstaaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika.

    Bei den dreitägigen Beratungen soll es unter anderem um Wirtschaftsthemen sowie politische Fragen gehen.

    Zum Thema:

    BRICS-Gipfel beginnt in Südafrika - VIDEO
    BRICS-Staaten wollen Geheimdienstforum schaffen
    Das halten BRICS-Staaten von US-Sanktionen gegen Iran – russisches Außenamt
    Sergej Baburin: Für die Stärkung der Rolle Russlands in der SOZ und BRICS
    Tags:
    BRICS, Wladimir Putin
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.