Widgets Magazine
02:14 22 August 2019
SNA Radio
    Videos

    Das wird über Geheim-Militäreinrichtung in USA abgefangen – VIDEO & AUDIO

    Videos
    Zum Kurzlink
    21093

    Im Netz ist eine Aufzeichnung der Pilotengespräche über dem Testgelände Tonopah im US-Bundesstaat Nevada in der Nähe der berüchtigten „Area 51“ aufgetaucht. Die fast fünf Stunden lange Tonaufnahme lässt die Eindrücke und Beschwerden der Flieger mitverfolgen.

    Die Aufzeichnung wurde am 26. Juli während Testflügen der Gastpiloten auf dem Testgelände Tonopah gemacht, wie das PortalThe Drive“ schreibt. Am gleichen Tag wurde auch ein Video mit Tests von Stealth-Bombern vom Typ F-117 erfasst.

    Laut dem Bericht scheinen die Piloten aus Kolumbien, die ihre Trainings mit Kfir-Flugzeugen durchführten, sehr gesprächig zu sein. Ein australischer und ein englischer Pilot für F-35-Jets beschweren sich über ihr Laserzielgerät. Ein anderer Flieger ist von der Stabilisierung der Kraftstoffstange des australischen Tankflugzeuges KC-30 überrascht.

    „Wie habt ihr die verzaubert, dass sie unbeweglich bleibt?“, fragt der Pilot die Crew des Tankfliegers.

    Fast zum Schluss sind noch Gespräche zwischen Piloten der Tarnkappenflugzeuge Lockheed F-117 Nighthawk zu hören. Obwohl die Maschinen bereits 2008 außer Dienst gestellt wurden, werden sie offensichtlich weiter genutzt.

    So übten die Stealth-Flieger zuerst eine Luftbetankung durch das Flugzeug KC-135R und deren Alarmabbruch.

    Dann sollte eines der Tarnkappenflugzeuge auf die Basis zurückkehren, während die zweite Maschine in Richtung der „Area 51“ flog.

    Die Tonopah Test Range ist eine Militäranlage, die rund 50 Kilometer südöstlich der gleichnamigen Stadt Tonopah liegt.

    Von 1977 bis 1988 sollen hier geheime Luftkämpfe zwischen westlichen und sowjetischen Kampfjets durchgeführt und von 1982 bis 1989 das Tarnkappenflugzeug F-117 Nighthawk getestet worden sein.

    Die Tonopah-Militäranlage liegt etwa 110 Kilometer von der sogenannten „Area 51“ entfernt, um die seit Jahrzehnten zahlreiche Gerüchte ranken. Ufologen sind überzeugt, dass die „Area 51“, die auch als Testgelände gedient haben soll, die Überreste von Aliens beherbergt, die nach dem Absturz einer „fliegenden Untertasse“ 1947 nahe der Kleinstadt Roswell (US-Bundesstaat New Mexico) geborgen worden waren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    US-Heli „bohrt sich“ in Stratovulkan und fliegt davon – VIDEO
    Russen oder Aliens? Unbekanntes Objekt an US-Küste angespült – Rätsel-VIDEO
    Was geht am Alaska-Himmel ab? Ungeheuerliches Objekt naht Kameras – VIDEO
    Amerikas „Warzenschweine“ sausen über Star Wars Canyon – VIDEO
    Tags:
    F-117 Nighthawk, USA