04:55 21 September 2020
SNA Radio
    Videos

    Höllisch heiß: Nasa schickt Raumsonde zur Sonne – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    21913
    Abonnieren

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Sonntag die Raumsonde „Parker Solar Probe“ gestartet, die in die obere Atmosphäre der Sonne eintauchen soll. Die Sonde wurde mit einer „Delta IV Heavy“-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ins All geschossen.

    Der Start der Sonnen-Sonde wurde von der Nasa auf ihrem Twitter-Account gezeigt.

    Laut der US-Weltraumbehörde soll die „Parker Solar Probe“ mehr Hitze sowie Ausstrahlung aushalten als je eine Sonde zuvor. Dies soll dank dem rund zwölf Zentimeter dicken Karbonpanzer des Flugkörpers gewährleistet werden.

    Die Sonde soll sich dem Stern bis auf 6,2 Millionen Kilometer nähern und mehr als 1370 Grad Celsius aushalten können. 

    Auf seiner Mission wird der Apparat die Veränderungen in der Korona registrieren und auch andere Daten sammeln. Man hofft, dass die Sonde auch Proben der Sonnenatmosphäre sammeln wird. 

    Der Start der Nasa-Sonde, der ursprünglich für Samstag geplant war, wurde laut der Nasa wegen Unregelmäßigkeiten während der letzten Minuten des Countdowns auf Sonntag verschoben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Migranten im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos
      Letztes Update: 12:46 18.09.2020
      12:46 18.09.2020

      Migranten treffen im neuen Lager in Kara Tepe ein

      Hunderte Migranten ziehen in das neue Lager in Kara Tepe um, nachdem vor zehn Tagen das Lager Moria durch Brände völlig zerstört wurde.

    • Proteste der Gewerkschaften in Paris, 17. September 2020
      Letztes Update: 14:03 17.09.2020
      14:03 17.09.2020

      Proteste gegen Corona-Konjunkturplan in Paris – Video

      Nach dem Aufruf des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes (CGT), gegen den „historischen“ 100-Milliarden-Euro-Coronavirus-Konjunkturplan zur Wiederankurbelung der Wirtschaft zu protestieren, gehen Demonstranten am Donnerstag, dem 17. September, in Paris auf die Straße.

    • Lothar de Maizière vor Michail Gorbatschew (i.d.Mitte) nach der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrags in Moskau, 12. September 1990
      Letztes Update: 08:00 12.09.2020
      08:00 12.09.2020

      Lothar de Maizières private Unterschriftensammlung vom Zwei-plus-Vier-Vertrag

      Von

      Vor dreißig Jahren, am 12. September 1990 gaben die „Siegermächte“ in Moskau der Wiedervereinigung Deutschlands auch den internationalen Segen. Lothar de Maizière, der letzte Ministerpräsident der DDR, nutzte die Gunst der Stunde und hielt den historischen Moment der Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages auf außergewöhnliche Weise fest.

    • Gedenkveranstaltungen am 11. September in New York
      Letztes Update: 14:47 11.09.2020
      14:47 11.09.2020

      Gedenkveranstaltung im 9/11 Memorial in New York – Video

      Das 9/11 Memorial gedenkt am Freitag, 11. September mit einer privaten Zeremonie der Terroranschläge in New York City vor 19 Jahren.

    Zum Thema:

    Sonne schleudert Strahlungsfackeln zur Erde – VIDEO
    Nasa zeigt: Gewaltiges koronales Loch wächst auf der Sonne – FOTO
    Zigarrenförmiges Objekt erforscht Sonne - VIDEO
    Nasa zeigt „blaue“ Sonne – VIDEO
    Tags:
    Parker Solar Probe, NASA, Sonne, Weltraum