SNA Radio
    Videos

    Deutsche Bombe geht auf der Krim hoch – VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    7852

    Eine 50 Kilogramm schwere Freifallbombe der deutschen Luftwaffe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in der russischen Schwarzmeerstadt Sewastopol entdeckt und kontrolliert gesprengt worden.

    Die SC50 (Sprengbombe Cylindrisch 50) wurde von einem Einheimischen auf seinem Grundstück entdeckt, berichtet der TV-Sender Swesda. Sie soll etwa 80 Jahre in der Erde gelegen haben, bevor sie kürzlich entdeckt wurde.

    Die Krim brennt
    Russlands Zivilschutzministerium
    Es wurden sofort Einsatzkräfte vor Ort alarmiert.

    Nach der Untersuchung der Bombe trafen die Minenräumer die Entscheidung, diese an Ort und Stelle zu sprengen.

    Da der Stahlblock stark verrostet war, hätte das Geschoss beim Abtransport detonieren können.

    Abgesehen von dem relativ kleinen Sprengkopf von etwa 25 Kilogramm, würde der Vernichtungsradius der Bombe und ihrer Splitter einen Kilometer erreichen.

    Aus Sicherheitsgründen wurde die Umgebung um das Geschoss gesperrt, die Anwohner wurden evakuiert.

    Die Sprengung der Weltkriegsbombe lief nach Plan.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Mysteriöses „Geister-Schiff“ vor Krim entdeckt – VIDEO
    „Alien-Raumschiff“ inspiziert Krim – VIDEO
    Kriegsschiff nimmt Kurs vom Mittelmeer auf Krim – VIDEO
    Krim-Verteidigung in 60 Sekunden - VIDEO
    Tags:
    Fliegerbombe, Krim, Russland