15:33 22 Januar 2019
SNA Radio
    Videos

    Bedeutet neuer Schützenpanzer aus Russland Gefahr für Abrams und Leopard? VIDEO

    Videos
    Zum Kurzlink
    131857

    Während der dynamischen Schau beim internationalen militärtechnischen Forum „Army-2018“ haben die modernisierten Schützenpanzer vom Typ BMP-2M mit dem Kampfmodul „Bereschok“ ihre Feuerkraft gezeigt.

    Auf dem Panzerübungsgelände Alabino bei Moskau präsentierte sich das neue Fahrzeug zusammen mit dem Schützenpanzerwagen BMP-1AN „Basurmanin“, wo die beiden Maschinen den Panzer T-80UE-1 sowie das Fla-System Tunguska-M1 unterstützten.

    Der BMP-2M-Schützenpanzer feuerte während seiner Schau-Fahrt gleichzeitig zwei lenkbare Raketen vom Typ Kornet auf ein Ziel ab, das sich in einer Entfernung von 2800 Metern befand. Laut dem Militärportal Rg.ru würde ein solcher Einsatz dem echten Gegner die Gegenwehr erschweren.

    Die Panzerdurchschlagskraft seines Gefechtskopfes, die 1300 mm erreicht, lässt demnach selbst den neuesten Panzern der Welt keine Chance. Die Reichweite seiner Raketen beträgt dabei 8000 Meter.

    Die 30-mm-Maschinenkanone 2A42 für 500 Geschosse kann leichtgepanzerte Ziele aus einer Entfernung von 2000 Metern sowie gegnerische Kräfte, Scharfschützen und Panzerabwehrlenkraketenkomplexe aus einer Distanz von bis zu 4000 Metern vernichten.

    Außerdem ist das Fahrzeug mit einem 7,62-Millimeter-Maschinengewehr sowie einem automatischen 30-mm-Granatwerfer AG-30 ausgerüstet.

    Das bemannte Kampfmodul „Bereschok“  sei ein klassischer Waffenturm der BMP-2, jedoch mit einem aktualisierten Rüstungskomplex. Im Kampfmodul sei ein kombiniertes Visier mit einem unabhängigen System zur Stabilisierung der Visierlinie in zwei Ebenen installiert. Neben den optischen und Laserkanälen verfüge es über einen Leitkanal für Lenkraketen. 

    Es wird auch berichtet, dass im Vergleich zur Basis-Variante die Effizienz des modernisierten Schützenpanzers um das 3,2-fache gestiegen ist. Gleichzeitig hat das Fahrzeug seine Wendigkeit und Geschwindigkeit bewahrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • 100 Jahre Bauhaus: Sputnik auf Eröffnungsfestival
      Letztes Update: 17:03 21.01.2019
      17:03 21.01.2019

      100 Jahre Bauhaus: Sputnik beim Eröffnungsfestival – VIDEO

      von Valentin Raskatov

      2019 feiert das Bauhaus sein 100-jähriges Jubiläum und zu diesem Anlass findet in Berlin das Festival 100 Jahre Bauhaus in der Akademie der Künste statt. Die Veranstaltung soll beleuchten, dass Bauhaus mehr ist, als nur die Architektur, mit der es assoziiert wird. Sputnik war dabei!

    • Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche
      Letztes Update: 20:41 18.01.2019
      20:41 18.01.2019

      Vom Importeur zum Exporteur moderner Lebensmittel – Russland auf der Grünen Woche

      von Andreas Peter

      In Berlin hat die Grüne Woche begonnen, die wichtigste Messe der Nahrungsmittelindustrie. Russland war 2006 offizielles Partnerland, 2015 sogar größter ausländischer Aussteller. Dann pausierte Russland wegen der angespannten Beziehungen zu Deutschland. Seit 2017 aber ist die russische Nahrungsmittelindustrie wieder dabei. So auch in diesem Jahr.

    • Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten
      Letztes Update: 19:51 16.01.2019
      19:51 16.01.2019

      Signal aus Straßburg – Europarat und Bundesregierung wollen Russland halten

      von Andreas Peter

      Die Bundesrepublik hat offenbar ein großes Interesse, Russland im Europarat zu halten. Bei einem Treffen mit dem Generalsekretär des Rates versicherte Bundesaußenminister Heiko Maas, dass Deutschland einen aktiven Beitrag leisten wolle, damit Russland Mitglied des Europarates bleibe. Berlin hat verschiedene Motive dafür.

    • Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik
      Letztes Update: 16:02 15.01.2019
      16:02 15.01.2019

      Mieter-Proteste in Ost-Berlins Prachtmeile führen zu neuen Bündnissen mit der Politik - VIDEO

      von Andreas Peter

      Die in den 1950er Jahren erbaute Berliner Karl-Marx-Allee gilt als Baudenkmal und begehrte Adresse. Dortige Mieter wehren sich seit Wochen gegen eine Umwandlung in Eigentumswohnungen. Offenbar mit Erfolg. Der Senat ist auf ihrer Seite. Nach Jahren rücksichtsloser Privatisierung von öffentlichem Wohnraum. Davon ist nicht nur Berlin betroffen.

    Zum Thema:

    Waffenexperte: Leopard 3 würde russischen Superpanzer Armata entthronen
    Gepanzerter Mutant: Hybrid von Leopard 2 und Leclerc vorgestellt – VIDEO und FOTOs
    Sonneborn: „Leopard-II-Panzer auf Syrien abwerfen?“ – VIDEO
    Das blieb vom deutschen Leopard-Panzer nach Raketentreffer übrig – FOTOs und VIDEO
    Tags:
    Militär, T-80UE-1, BMP-1AN, BMP-2M, Tunguska-Flugabwehrkomplexe, Russland