21:58 24 September 2018
SNA Radio
    Videos

    US-„Klone“ der russischen Iskander-Komplexe auf VIDEO gebannt

    Videos
    Zum Kurzlink
    5487

    Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die operativ-taktische Raketen Deep Strike (zum „Schlag in die Tiefe“) zeigen. Das Raketensystem wurde von dem US-amerikanischen Rüstungs- und Elektronikkonzern Raytheon für die US Army entwickelt, wie das Portal Rg.ru berichtet.

    Die Raketentests werden im Rahmen des Projektes Long Range, Precision Fire durchgeführt, das dem Bericht zufolge als eine Gegenantwort auf die russischen Raketenkomplexe des Typs Iskander betrachten werden könnte. 

    Die Aufgabe, die bei der Entwicklung des Systems gestellt wurde, war dem Portal Popmech zufolge die Erreichung eines niedrigeren Preis als für die bereits im Dienst stehenden ballistischen Kurzstreckenraketen vom Typ ATACMS.

    Dabei sollte die Durchschlagkraft der Waffe verdoppelt und ihre Reichweite bis auf 499 Kilometer gesteigert werden. 

    Auf der Seite des Herstellers wird betont, dass die Deep Strike-Raketen mit bereits existierenden Komplexen, wie M142 HIMARS (High Mobility Artillery Rocket System) oder M270 MLRS (Multiple Launch Rocket System), integriert würden. 

    In welcher Entwicklungsphase sich die Raketen derzeit befinden sowie welche Eigenschaften die Waffen besitzen werden, bleibt vorerst unbekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    So feuert „Iskander“ ballistische Rakete ab - VIDEO
    Russische Iskander-M „vernichten Feind“ in der Region Orenburg – VIDEO
    Iskander-Raketen außerhalb Russlands abgefeuert – VIDEO
    Erster Iskander-M-Start im Ausland – VIDEO
    Tags:
    Iskander, Russland, USA