14:53 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Videos

    Luftminen aus dem 2. Weltkrieg vor der Krim entdeckt und gesprengt

    Zum Kurzlink
    0 711
    Abonnieren
    © Sputnik .

    Im Seegebiet vor der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer wurden Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und gesprengt.

    Das Russische Katastrophenschutzministerium hat gestern Filmaufnahmen freigegeben, die die geordnete Sprengung von Munition aus dem Zweiten Weltkrieg zeigen.

    In den Gewässern nahe der Ortschaft Ordschonikidse waren vier Luftminen mit gewaltiger Sprengkraft gefunden worden. Eine der Bomben war deutscher Bauart.

    Zehn Mitarbeiter des Katastrophenschutzministeriums benötigten zwei Tage, um die vier Sprengkörper genau zu lokalisieren und die gesicherten Sprengungen durchzuführen. Wie das Ministerium mitteilte, haben die Taucher trotz intensiver Suche keine weiteren Blindgänger ausfindig machen können.

    >>>Fotostrecke: Neuer Rekord! Krim erlebt Touristenansturm<<<

    Zum Thema:

    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Medwedew: Forderung Kiews nach fünffachem Tarif für Gastransit inakzeptabel
    Verkauft Amazon in Deutschland Fälschungen? – US-Behörde bereitet Schwarzliste vor
    Tags:
    Schwarzes Meer, Wehrmacht, Luftwaffe, Drittes Reich, Deutschland, Rettungsdienste, Explosion, Bombe, Der Zweite Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg, Russland, Krim
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos