00:47 28 Februar 2020
SNA Radio
    Videos

    Verwüstung, Hochwasser, Todesopfer: Sturmtief „Sabine“ und die Folgen – Video

    Zum Kurzlink
    0 214
    Abonnieren
    © Sputnik .

    Sonntagnacht traf der Sturm „Sabine“ in Deutschland ein. Das Sturmtief kam von England, wo es unter dem Namen „Ciara“ schon viel Verwüstung anrichtete. Nun wütet „Sabine“ mit orkanartigen Winden mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h über Europa. Die Folgen sind verheerend: Überschwemmungen, Sturmfluten, viele Verletzte und sogar fünf Todesopfer.

    Über ganz Deutschland tobt der Sturm „Sabine“ seit Sonntagnacht. Laut der Nachrichtenagentur „Merkur“ befinde sich das Sturmtief momentan über dem Landkreis Weilheim-Schongau. Doch die hinterlassene Verwüstung sind noch deutlich zu spüren. Neben der Beschädigung von Häusern durch beispielsweise entwurzelte Bäume gebe es auch mehrere Verletzte. Am Montagabend bestätigte die Tagesschau fünf Todesopfer in Europa.

    Vielerorts kam es zu Sturmfluten und Hochwasser. So sind der Hafenbereich und viele Orte in Hamburg überschwemmt. Außerdem gab es markante Einschränkungen im Bahnverkehr. In der Nacht von Sonntag auf Montag fielen sämtliche Zugverbindungen aus.

    lm

    Zum Thema:

    Idlib: Türkische Militärs unter Beschuss geraten – neun Tote
    Syrische Luftverteidigung wehrt türkische Angriffsdrohne in Idlib ab
    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Tags:
    Sturm Sabine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos